• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Wirtschaft

Die neue Campingsaison kann kommen

27.02.2018

Nordenham Ein eisiger Wind pfeift um die Ecken. Aber Viola und Sascha Schieffer sind mit ihren Gedanken schon im Frühling. Die Betreiber des Nordenhamer Campingplatzes haben zurzeit alle Hände voll zu tun, um das Gelände am Weserstrand aufzuklaren und für den Saisonstart auf Vordermann zu bringen. Wenn am 15. März die ersten Gäste eintreffen und ihre Wohnwagen einrichten, bekommen sie auf dem Campingplatz einige Neuerungen geboten. Dazu gehört vor allem ein komplett sanierter Dusch- und Toilettentrakt für die Frauen. „Wir freuen uns riesig, dass das geklappt hat“, sagt Sascha Schieffer und spricht der Stadt Nordenham ein großes Lob aus. Sie investiert rund 70 000 Euro in die Runderneuerung des in die Jahre gekommenen Damen-Sanitärtrakts.

In der Bauverwaltung der Stadt Nordenham ist Theun de Jong für das Sanierungsprojekt auf dem Campingplatz zuständig. Nach seinen Angaben sollen die Arbeiten termingerecht bis zur Saisoneröffnung abgeschlossen sein. Die offizielle Übergabe des neuen Sanitärbereichs erfolgt gut zwei Wochen später am Sonnabend, 31. März. Dann findet ab 14 Uhr auf Einladung der Platzbetreiber eine Einweihungsfeier statt.

Ab dem 15. März wieder geöffnet

120 Stellplätze befinden sich auf dem städtischen Campinggelände am Weserstrand. Davon sind etwa 70 an Dauercamper vergeben. Am 15. März beginnt die neue Saison auf dem Campingplatz, den Viola und Sascha Schieffer seit 2015 als Pächter betreiben.

Laut Theun de Jong ist der Gebäudeteil, in dem sich die Dusch- und Toilettenräume für Frauen befinden, regelrecht entkernt worden. Nicht nur die Ausstattung hat die Stadt erneuern lassen, sondern auch die Fenster, Trennwände und Fliesen. Zudem wurde das Flachdach mit einer neuen Beschichtung versehen.

Den Frauen stehen auf dem Campingplatz künftig acht Toilettenkabinen, drei Duschzellen und acht Waschplätze zur Verfügung. Der Sanitärtrakt der Männer ist schon einigen Jahren renoviert worden.

Mit der Investition, die sich die Stadt Nordenham über die Pachteinnahmen zurückholt, erhält das Sanitärgebäude einen zeitgemäßen Standard entsprechend der Campingplatzverordnung. Bis Mitte des Jahres ist eine weitere Baumaßnahme geplant. Dabei handelt es sich um die Einrichtung eines behindertengerechten Toiletten- und Duschbereichs. Die dafür veranschlagten Kosten belaufen sich auf 40 000 Euro.

Viola und Sascha Schieffer haben ihre dritte Saison als Campingplatzpächter vor sich. Die Eheleute aus Köln sind nach wie vor begeistert von dem Umfeld und haben ihre Entscheidung, nach Nordenham umzuziehen, noch nicht eine Sekunde bereut. „Wir sind sehr zufrieden“, sagt Sascha Schieffer. Durch die Runderneuerung des Damen-Sanitärtrakts, der zuletzt ein Sorgenkind war und nun zum Aushängeschild wird, erfahre die Anlage eine weitere Aufwertung.

Direkt vor dem Sanitärgebäude haben die Campingplatzbetreiber eine Holzhütte errichtet, die als Spülhaus dient. Dort können die Camper ab dieser Saison ihr Geschirr abwaschen.

Genießen Sie erholsame Tage in fantastischen Hotels. Bei uns finden Sie Städtereisen, Wellnessurlaub oder Familienferien mit bis zu 67% Ermäßigung. Testen Sie uns!

NWZ-Reisedeals ab 99,99 €
Genießen Sie erholsame Tage in fantastischen Hotels. Bei uns finden Sie Städtereisen, Wellnessurlaub oder Familienferien mit bis zu 67% Ermäßigung. Testen Sie uns!

Norbert Hartfil Redaktionsleitung Nordenham / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2201
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.