• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Wirtschaft

IG Metall hilft vor Gericht

10.03.2018

Nordenham Eine positive Bilanz für den gewerkschaftlichen Rechtsschutz im vergangenen Jahr zieht die IG Metall Wesermarsch. Geschäftsführer Martin Schindler hat die Zahlen jetzt bei einer Delegiertenversammlung im Burgsaal der Stadthalle Friedeburg in Nordenham vorgestellt.

Rechtsprobleme kommen auf die meisten Menschen irgendwann im Leben zu. Über 2000 Klagen gehen täglich bei den Arbeits- und Sozialgerichten in der Bundesrepublik ein. Streitigkeiten nach Arbeitsunfällen, Kündigung oder Krankheit, Auseinandersetzungen um Rentenbescheide, Abfindungen, Lohnabrechnungen und vieles mehr.

In 2017 wurde mit Hilfe des gewerkschaftlichen Rechtsschutzes der IG Metall Wesermarsch in 69 Sozialrechtsfällen ein Erfolgswert von 73 752 Euro€ erreicht. Hinzu kam beim Arbeitsrecht in 111 Fällen ein Erfolgswert von 167 540,44 Euro€.

Weitere Nachrichten:

IG Metall | Stadthalle