• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Wirtschaft

Neue Naturschutz-Gruppe legt kräftig zu

08.08.2018

Nordenham „Es ist Bewegung in die noch junge Ortsgruppe Nordenham des Naturschutzbundes Deutschland (Nabu) gekommen“, freut sich Klaus Meyer aus Friedrich-August-Hütte. Der 49 Jahre alte Mitarbeiter von Premium Aerotec in Einswarden ist seit April des Jahres einer der beiden Gruppensprecher. Er unterstützt Herbert Dannemeyer (81) aus Blexen, der vor einem Jahr mit Unterstützung des Kreisverbandes die neue Gruppe gegründet hat.

Am Donnerstag Treffen in Abbehausen

Allen Interessierten möchte sich die neue Ortsgruppe Nordenham des Naturschutzbundes Deutschland (Nabu) vorstellen: am Donnerstag, 9. August, ab 19 Uhr im Landhotel Butjadinger Tor in Abbehausen.

Mit Hilfe einer Beamer-Präsentation soll über aktuelle und geplante Projekte informiert werden. Zu Gast sein wird Nabu-Kreisvorsitzender Franz-Otto Müller. Einen Vortrag über Vögel in Haus, Hof und Garten wird Nabu-Bezirksgeschäftsführer Rüdiger Wohlers halten. Alle Interessierten sind zu dieser Informationsveranstaltung willkommen.

Gemeinsam mit Dennis Weiß hat Klaus Meyer eine Homepage eingerichtet – auch mit Informationen über die Nabu-Aktivitäten auf Kreis-, Bezirks-, Landes- und Bundesebene. Darüber hinaus hat die inzwischen 200 Mitglieder zählende Ortsgruppe auch bei der Projektarbeit zugelegt. Allerdings sind noch mehr aktive Mitglieder als die zurzeit fünf engagierten wünschenswert.

Anlage beim OOWV

Im April vergangenen Jahres hat der Oldenburgisch-Ostfriesische Wasserverband (OOWV) die Teichanlage beim Betriebsgelände in Atens, die zuvor an einen Sportfischer verpachtet war, zur naturnahen Betreuung dem Nabu anvertraut. Nabu-Mitglied Dieter Blumenberg hat hier mit Ein-Euro-Kräften alles auf Vordermann gebracht.

Zu den jetzt angeschobenen Projekten gehört, dort Eisvogel-Bruthöhlen zu bauen und heimische Vögel und Pflanzen zu katalogisieren. Betreut werden die Gewässer von Klaus Meyer, Michael Hesse und Dennis Weiß. Hier sollen auch Futterhäuser, ein Hornissen-Hotel und ein Insekten-Hotel gebaut werden. Tore und die Steganlage sollen erneuert werden.

Am 2. Juni hat Thomas Schmidt, stellvertretender Nabu-Kreisvorsitzender aus Jade, mit der Gewässeruntersuchung begonnen. Sauerstoffmangel ist festgestellt worden. Daraufhin hat Dennis Weiß mit Einsatz eines Notstromaggregates der Johanniter-Unfallhilfe für Wasserumwälzung gesorgt. Von Vorteil waren auch Zuwässerungen aus dem benachbarten Butjadinger Zu- und Entwässerungskanal sowie Hilfestellungen des OOWV.

Diese Teichanlage soll das Zentrum der Naturschutzarbeit der neuen Ortsgruppe werden. Kreisvorsitzender Franz-Otto Müller hofft, dass noch eine ganze Reihe Aktiver hinzu kommen. An zahlenden Mitgliedern mangele es dem Nabu im Landkreis Wesermarsch mit zurzeit 1000 keineswegs. „Diejenigen, die geneigt sind mitzuarbeiten, müssen wir abholen“, sagt der Kreisvorsitzende.

Auch eine Jugendgruppe wäre wünschenswert. Daher wird der Rudi-Rotbein-Club des Kreisverbandes am Freitag, 17. August, ein Gruppentreffen in der Teichanlage in Nordenham abhalten. Beginn: 15 Uhr. Etwa 40 Kinder aus Brake und umzu werden erwartet. Auch Kinder aus Nordenham und umzu sind willkommen. Themen werden sein: Wasser, Leben im Wasser und Bienen (ein Imker wird vor Ort informieren).

Die neue Nabu-Ortsgruppe plant auch Fledermaus-Informationsabende. Mit einem Fledermaus-Detektor sollen die Gateteiche und die Friedhöfe in Atens und Blexen erkundet werden.

Ermutigung

Die neue Ortsgruppe beteiligt sich zudem an der Nabu-Aktion „Schwalben willkommen“. Hausbesitzer sollen ermutigt werden, für Meerschwalben am Haus und für Rauchschwalben in Garage, Carport oder Stall Nisthilfen zu bauen. Etwa 20 Schwalben-Nisthilfen verschenkt die Nabu-Ortsgruppe bei ihrem Informationsabend, der an diesem Donnerstag, 9. August, ab 19 Uhr im Landhotel Butjadinger Tor in Abbehausen stattfindet (siehe auch Infokasten). Finanziert worden sind sie durch ein Projekt von Bingo-Lotto.


     www.nabu-ortsgruppe-nordenham.jimdofree.com 
Horst Lohe
Nordenham
Redaktion Nordenham
Tel:
04731 9988 2206

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.