• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Wirtschaft

Neue Stopps für den Sprinter

03.08.2017

Nordenham /Oldenburg Die Buslinie 440 des Weser-Sprinters zwischen Oldenburg und Blexen/Bremerhaven ist um zwei weitere Haltestellen erweitert worden.

Bereits seit Mitte Mai steuert der Wesersprinter in Esenshamm die neue Haltestelle bei der Helios-Klinik Wesermarsch an. Somit ist die Anbindung des Krankenhauses an den öffentlichen Nahverkehr sichergestellt. Die Haltestelle wird im Zwei-Stundentakt angefahren. Haltebucht und Wartehäuschen sind bereits vorhanden.

Die Haltestelle Loy (Am Autobahnkreuz) an der Oldenburger Stadtgrenze wird seit Anfang August angefahren. Die Haltebucht ist eingerichtet, das Wartehäuschen soll bis Ende dieses Monats fertiggestellt sein. Diese Haltestelle wird stündlich vom Wesersprinter angefahren.

Innerhalb des Verkehrsverbundes Bremen/Niedersachsen bedienen die Verkehrsbetriebe Wesermarsch GmbH und die Weser-Ems Busverkehr GmbH die Linie 440. Der dort eingesetzte Wesersprinter befördert die Fahrgäste montags bis sonntags im Stundentakt zwischen Oldenburg, Brake und Rodenkirchen und von dort jeweils im Wechsel alle zwei Stunden weiter nach Bremerhaven oder Blexen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.