• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Wirtschaft

Spende: Regionale Stiftungen: Nachfrage steigt

07.02.2018

Nordenham Insgesamt 26 Stiftungen gibt es unter dem Dach der Jade-Wirtschaftsraum-Regionalstiftung (Ja-Wir-Stiftung). Eine davon ist die Treuhand-Stiftung „Hand in Hand“. Sie dient gemeinnützigen Zwecken wie alle anderen auch, aber sie ist nicht an einen bestimmten Zweck gebunden. Gut für den Verein Kinderhilfe Butjadingen und die Nordenhamer Ortsgruppe des Naturschutzbundes Deutschland. Sie haben jetzt jeweils 1850 Euro aus der „Hand in Hand“-Stiftung bekommen.

Die Schecks überreichte Hilko Schütte, der zum Vorstand der Ja-Wir-Stiftung gehört, in der Nordenhamer Filiale der Raiffeisen-Volksbank. Nach seinen Worten werden die Ausschüttungen aus dem Regional-Verbund für private Stiftungen ausschließlich in der Region zwischen Weser und Ems verwendet.

„Der bunte Strauß unter dem Dach der Ja-Wir-Stiftung ist mittlerweile zu einer bedeutenden Fördereinrichtung in der Region geworden“, sagte Hilko Schütte. Nach seinen Worten ist die Nachfrage nach Stiftungsmöglichkeiten in den vergangenen Jahren gestiegen. Auch zu Lebzeiten werde ganz gezielt Geld gespendet, um gemeinnützige Projekte in der Region zu unterstützen. Ein Großteil des Stiftungskapital besteht aus Erbschaften. Und weil immer häufiger keine Erben vorhanden sind, wandert das Vermögen in regionale Stiftungen. „Immer mehr Menschen informieren sich, wie sie mit ihrem Vermögen etwas Gutes tun können“, hat Hilko Schütte festgestellt. Wegen der gestiegenen Nachfrage soll in der Nordenhamer Bank-Filiale demnächst eine Außenstelle der Ja-Wir-Stiftung eingerichtet werden.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die Nabu-Ortsgruppe Nordenham will mit ihrer Spende die ehemaligen Wasserbecken des Oldenburgisch-Ostfriesischen Wasserverbandes an der Oldenburger Straße renaturieren. Wie der Sprecher Herbert Dannemeyer mitteilte, sollen Brutplätze für Vögel und ein natürlicher Lebensraum für Bienen und andere Insekten entstehen.

Ebenso dankbar wie Herbert Dannemeyer waren auch Christa Thaden und Anne Mette vom Vorstand der Kinderhilfe Butjadingen. Mit der Spende will der Verein das Projekt „Gesundes Frühstück“ an der Grundschule Butjadingen weiter unterstützen. Seit zehn Jahren kümmert sich der Verein um bedürftige Kinder in Butjadingen.

Jens Milde Nordenham / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2205
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.
DIE WIRTSCHAFT

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.