• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Wirtschaft

Jubiläum: NTB spendet 5000 Euro für soziale Projekte

20.06.2014

Elsfleth /Nordenham Ehemalige, Aktive und Gesellschafter der Nordenhamer Transportbeton GmbH & Co. KG (NTB) mit Sitz an der Weserstraße in Elsfleth haben jetzt das 50-jährige Bestehen der Firma gefeiert. Wie Geschäftsführer Albrecht Gohr sagte, sei auf eine größere öffentliche Darstellung des Jubiläums verzichtet worden. Statt dessen habe NTB für jedes Jahrzehnt des Bestehens 1000 Euro bereitgestellt. Die 5000 Euro an Spendengelder, die dabei zusammenkamen, wurden auf zwei Einrichtungen verteilt. Über jeweils 2500 Euro freuten sich die Mitarbeiter der Lebensmittelausgabe Radieschen des Ortsverbands Stedingen der Johanniter-Unfallhilfe in Berne sowie die Kinderkrebshilfe „Fussel“ in Nordenham.

Am 8. April 1964 startete NTB mit der ersten Betriebsstätte in Atens/Nordenham. Heinz Gräfe und drei weitere Gesellschafter waren die Gründungsväter. Zu Beginn der 1970er Jahre verlegte das Unternehmen seine Aktivitäten dann von Nordenham an den Großensieler Hafen. Im Juli 2013 wurde der Betrieb nach Friedrich-August-Hütte verlegt. Dort müssen die anliefernden Schiffe nicht erst auf die Flut warten, um die Rohstoffe zu löschen. Eine weitere Betriebsstätte befindet sich in Berne-Motzen.

Beeindruckend liest sich die Liste von Referenzprojekten. Die Nordenhamer Transportbeton GmbH war seit ihrer Gründung an mehreren großen Bauprojekten beteiligt. Zu nennen sind dabei unter anderem der Bau des Wesertunnels, der Silobau der Firma J. Müller in Brake, die Hafenerweiterung in Brake, das Sturmflutsperrwerk Luneplate sowie der Bau einer Aerotec-Produktionshalle in Nordenham.

Seit 2002 führt der Diplomingenieur Albrecht Gohr die Geschäfte. Derzeit beschäftigt NTB über 20 Mitarbeiter.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.