• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Wirtschaft

Gewerbetreibende präsentieren große Bandbreite

03.09.2018

Ovelgönne Bei bestem Spätsommerwetter begrüßte Bürgermeister Christoph Hartz zahlreiche Besucher zur feierlichen Eröffnung der Gewerbeschau auf dem 388. Ovelgönner Pferdemarkt. Zu den Gästen zählten unter anderen die Bundestagsabgeordneten Astrid Grotelüschen (CDU) und Susanne Mittag (SPD) sowie aus dem niedersächsischen Landtag Horst Kortlang (FDP) und Dragos Pancescu (Bündnis 90/Die Grünen). Die Landtagsabgeordnete Karin Logemann (SPD) hatte sich zum Umzug am Sonntag angemeldet.

Ebenfalls vertreten waren Landrat Thomas Brückmann und etliche Bürgermeister aus dem Landkreis sowie Gäste aus dem Ammerland, der Nachbargemeinde Rastede, der Verkehrsverein und Bürgermeister Dieter von Essen.

Für den Pferdemarkt ist ein neues Konzept erarbeitet worden. „Wir haben den Mut gehabt, etwas zu verändern und neue Ideen einzubringen“, sagte Bürgermeister Christoph Hartz. Ein Arbeitskreis, bestehend aus Holger Klaassen, Rudi Schulenberg und Reinhard Krause vom Bürgerverein sowie Kai Blankenstein von der Gemeinde, habe die Neuausrichtung erarbeitet.

Neue Marktmeister sind Roy Stickan und Thomas Koch. Die Organisation der Gewerbeschau und dessen Bewirtung lag in den Händen von Holger Klaassen und dessen Frau Michaela. Der Bürgermeister dankte allen Helfern für die geleistete Arbeit. Holger Klaassen ergänzte: „Alles wurde auf den Kopf gestellt. Mit dem Markt ist man das ganze Jahr beschäftigt. In den letzten 14 Tagen dann noch einmal mit Hochdruck.“

Für die Gewerbeschau wurden Gewerbetreibende aus nah und fern gewonnen, die eine große Bandbreite präsentierten. Informieren konnte man sich aber auch am Stand der Gemeinde, des Landkreises (zusammen mit der Wirtschaftsförderung), am Stand des Sozialverbands VdK oder des Handwerksmuseums.

Mit dem Durchschneiden des Flatterbandes wurde die Gewerbeschau eröffnet. Damit wurde auch das Markttreiben im Ort eingeläutet. In der alten Reithalle wurde die Kaninchenausstellung des Vereins J 92 eröffnet. Voll war der Saal auch beim Seniorennachmittag im „König von Griechenland“. Die Moorriemer Quetschkommoden spielten auf. Bürgermeister Christoph Hartz ließ es sich dabei nicht nehmen, selbst auch ein Lied anzustimmen.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.