• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Wirtschaft

So fühlt sich eine Züchterin

14.02.2020

Ovelgönne „Es kann so nicht weitergehen. Diese Bestien müssen aus der Wesermarsch vertrieben werden.“ Alke Feise-Addicks züchtet an der Neustädter Straße in Ovelgönne mit großem Erfolg Zwartbles-Schafe. Sie hat 55 Muttertiere und drei Böcke, im Moment ist gerade Lammsaison und Alke Feise-Addicks ist Tag und Nacht für ihre Tiere da. Vier gesunde Lämmer sind die vergangen Tage auf die Welt gekommen

Sie wohnt genau gegenüber vom Hof von Gerhard Bücker und hat die gerissenen Tiere gesehen, als sie an der Straße lagen, bevor der Abdecker sie abholte. Bei dem Anblick der toten Tiere wurde sie an den Dezember 2015 erinnert. Damals hatten zwei wildernde Hunde 27 ihrer Zwartbles-Schafe in den Tod getrieben.

„Der Unmut bei den Schafzüchtern ist riesengroß. Uns allen ist klar, dass der Wolf nicht in die Wesermarsch passt. Es muss dringend etwas passieren. Die Wolfspolitik muss sich ändern. Die Wesermarsch muss wieder wolfsfrei werden. Die Bürgermeister müssen endlich was für uns Züchter unternehmen und Druck in Hannover aufbauen“, sagt sie am Donnerstag im Gespräch mit der NWZ.

Hans-Carl Bokelmann Jade/Ovelgönne / Redaktion Brake
Rufen Sie mich an:
04401 9988 2304
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.