• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Wirtschaft

Center Parcs: Park Nordseeküste legt wieder zu

08.11.2016

Tossens Center Parcs ist in Tossens weiterhin auf Wachstumskurs. Der Park Nordseeküste kann für das Geschäftsjahr 2015/16, das am 30. September endete, eine Steigerung der Nettoumsätze um mehr als 500 000 Euro verbuchen. Bei einem Gesamtumsatz von 15 Millionen Euro erzielte der Park einen operativen Gewinn in Höhe von 6,4 Millionen Euro. Das bedeutet gegenüber dem Vorjahr eine Steigerung um 4 Prozent. „Wir sind der einzige Standort in der Gruppe, der seit über zehn Jahren nur eine Richtung kennt – nämlich nach oben“, freut sich Christoph Muth.

Einen Grund für die aktuelle Steigerung sieht der General-Manager nicht zuletzt in der politischen Lage. Angesichts von Terroranschlägen und Flugstreiks setzten viele Touristen lieber auf Urlaub mit dem Auto in Deutschland statt auf Flugreisen ins Ausland. Davon profitiere – wie die gesamten Gemeinde Butjadingen – auch Center Parcs.

423 000 Übernachtungen

Zu den Steigerungen bei Umsatz und operativem Gewinn habe aber auch beigetragen, dass die Freizeit- und die gastronomischen Einrichtungen des Parks stärker genutzt worden seien. Mit 423 000 Übernachtungen rangiert der Park Nordseeküste derweil auf Vorjahresniveau.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Indes ist das Geschäftsjahr 2015/16 kein der politischen Situation geschuldeter Ausreißer. Der Park Nordseeküste hat seinen operativen Gewinn in den vergangenen zehn Jahren kontinuierlich gesteigert: um 136 Prozent. Das spreche für das 165 feste Beschäftigte und 150 externe Dienstleister umfassende Team ebenso wie für den Standort und generell das Urlaubsziel Butjadingen, so Christoph Muth.

Und der Park Nordseeküste könnte in nicht allzu ferner Zukunft weiter wachsen. Pläne für den Bau von 40 bis 50 neuen Ferienhäusern, die auf einer Center Parcs gehörenden freien Fläche hinter dem früheren Seewasserhallenbad entstehen könnten, hat das Unternehmen schon lange in der Schublade. Eine Baugenehmigung dafür liegt ebenfalls bereits seit Jahren vor.

Nun ist das Projekt bei dem Unternehmen wieder in den Fokus gerückt. Die neuen Ferienhäuser mit 200 bis 250 Betten sollen laut Christoph Muth vor allem auf Familien mit kleinen Kindern zugeschnitten werden. Einen konkreten Zeitplan für die Realisierung des Vorhabens gebe es indes noch nicht.

Ganz konkret beziehungsweise bereits in der Umsetzung befindlich sind andere Projekte, mit denen der Park Nordseeküste in Tossens aufgewertet werden soll. Aktuell lässt Center Parcs zusammen mit der Wohneigentümergemeinschaft im südlich der Nordseeallee gelegenen Ferienhaus-Park 2 Wege neu pflastern und die Grünanlagen aufwerten. Das Investitionsvolumen beläuft sich auf 200 000 Euro.

Dach wird saniert

Die Betriebsferien vom 25. November bis zum 15. Dezember will der Park Nordseeküste für Instandhaltungsprojekte mit einem Gesamtvolumen von 600 000 Euro nutzen. Unter anderem soll das Dach des Erlebnisbads Aqua Mundo saniert werden.

Der Startschuss für ein noch ehrgeiziges, 6,1 Millionen Euro schweres Vorhaben fällt am 9. Januar. Dann beginnt Center Parcs, im Ferienhaus-Park 2 mit dem Umbau von 132 Bungalows und 40 Appartements, die dann jeweils aus der Vermietung genommen werden. Bereits Anfang April sollen die Arbeiten abgeschlossen werden, bevor 2017 die Bungalows und Appartements im Park 1 und eine Renovierung des Zentralbereichs inklusive der 78 Hotelzimmer anstehen.

Center Parcs finanziert die Maßnahmen, wie berichtet, durch den Verkauf der Ferienimmobilien, die bislang der holländischen Ferienpark-Holding Timeless gehören beziehungsweise gehörten. Laut Christoph Muth sind inzwischen 170 der Häuser und Appartements veräußert.

Detlef Glückselig Butjadingen / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2204
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.