• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Wirtschaft

Provieh unterstützt Projekt Weideland

22.06.2017

Ovelgönne /Kiel Großer Erfolg für das Grünlandzentrum Niedersachsen/Bremen mit Sitz in Ovelgönne: Das mit dem Weideaustrieb eingeführte Label „Pro Weideland“ ist nicht nur in Niedersachsen, sondern in der gesamten Bundesrepublik gefragt.

Mehrere Einzelhandelsketten mit Filialen im gesamten Bundesgebiet nutzen das im Projekt „Weideland Niedersachsen“ entwickelte Label, betonte Anne Francksen, Projektleiterin vom Grünlandzentrum, im Landvolkhaus Ovelgönne gegenüber der Nordwest-Zeitung.

Rückblick: Das Projekt „Weideland Niedersachsen“ war im Aprill 2014 gestartet worden, um den Mehrwert der Weidehaltung herauszustellen. Dazu wurde eine Weideland-Charta als Basis für alle beteiligten Bündnispartner vereinbart. Und diese Charta ist jetzt auch vom Tierschutzverein Provieh unterzeichnet worden, der 1973 gegründet wurde und seinen Sitz in Kiel hat.

„Wir kämpfen seit fast 45 Jahren für einen artgemäße, wertschätzende Tierhaltung“, sagte Stefanie Pöpken, Fachreferent für Rinder und Geflügel, nach der Unterzeichnung der Charta im Landvolkhaus. Der Verein unterstütze die Weidehaltung sehr bewusst.

Kommentar

Jede Menge

Chancen

Weideauslauf, ganzjährige Bewegungsfreiheit, gentechnikfreies Futter: Das sind nur drei Kriterien, die in der Weidecharta festgelegt und von zahlreichen Verbrauchern durchaus gefragt sind.

Niedersachsen ist als Weideland bestens aufgestellt. Prozentual weiden hier wesentlich mehr Milchkühe im Freien als zum Beispiel in Bayern.

Dass man für diese Art der Haltung als Verbraucher ein paar Cent mehr locker machen muss, sollte allen klar sein.

Wenn diese Bereitschaft da ist, dann wird das vom Grünlandzentrum maßgeblich organisierte Projekt eine Erfolgsgeschichte für die gesamte norddeutsche Landwirtschaft werden.

Den Autor erreichen Sie unter Bokelmanninfoautor.de


     www.facebook.com/nwz-wesermarschzeitung 
Hans-Carl Bokelmann Jade/Ovelgönne / Redaktion Brake
Rufen Sie mich an:
04401 9988 2304
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.