• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Wirtschaft

GÄSTEFÜHRUNG: Radler besuchen auch Nachbarkreise

06.07.2007

BERNE Durch fast alle Wesermarsch-Kommunen, nach Friesland und auf die andere Weserseite sind kürzlich die Teilnehmer einer Drei-Tages-Fahrradtour der Stedinger Gästeführung gekommen. Elf Personen zwischen 50 und 75 Jahre nahmen teil und absolvierten täglich rund 50 Kilometer auf dem Fahrrad. Gisela Wenke leitete die Gruppe.

Die Reisegruppe war morgens am Berner Bahnhof gestartet und legte im Garten von Fritz Tiesler in Moorriem eine Pause ein. Dann ging es über Großenmeer und Salzendeich in die Gemeinde Jade, wo die Gruppe im Melkhus von Inge Struck einkehrte. „Wir ließen uns richtig verwöhnen“, erinnert sich Gisela Wenke. In der Jader Kirche stand die Besichtigung des berühmten Altarbilds im Mittelpunkt. In Jaderberg kehrten die Radfahrer ins Künstlerhaus von Jan Oeltjen ein.

Von dort war es nicht mehr weit nach Varel, wo es ein zünftiges Fischessen am Hafen gab. Highlight des nächsten Tages war die Besichtigung des Münstermann-Altars in der Vareler Schlosskirche. Danach ging es wieder in die Wesermarsch. Gerastet wurde in Schweiburg auf dem Luisenhof. Weiter ging es zum Gulfhus der Familie Martens nach Waddens.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Am Abend setzte die Gruppe nach Bremerhaven über, wo es am Folgetag ein Besichtigungsprogramm gab. Auf der östlichen Weserseite fuhren die Radler zurück.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.