• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Wirtschaft

ÄRGER: „Radweg in marodem Zustand“

05.05.2009

ELSFLETH Manfred Wessels ist ein Mann, den man nicht so schnell aus der Ruhe bringen kann. Doch jetzt hat der Rennradfahrer den Kaffee endgültig auf. „Ich komme gerade mit dem Rad aus Delmenhorst und der Radweg nördlich der Huntebrücke ist in einem maroden Zustand – zudem ist er auch noch zugewachsen.“

Der Rentner aus Delmenhorst kann das nicht verstehen. „Ich war schon im Rathaus der Stadt Elsfleth, aber dort wurde mir gesagt, dass für eine Renovierung kein Geld da sei. Aber mir reicht es jetzt. Ich hab’ mir schon ’ne Felge kaputtgefahren – und das macht nun wirklich keinen Spaß.“

Die NWZ-Nachfrage bei der Stadt ergibt, dass der Radweg an der Bundesstraße 212 in die Zuständigkeit der Straßenmeisterei Brake fällt. Und dem Leiter, Jürgen Oltmanns, ist der schlechte Zustand des Radwegs bekannt. Zudem hat er gute Nachrichten für Manfred Wessels und alle andern Radfahrer parat. „Am 7. Juli werden an der besagten Stelle die Brückenbauarbeiten aufgenommen – und dann wird auch der Radweg verbreitert“, sagt Oltmanns auf Nachfrage der NWZ. Zugleich bittet er um Verständnis dafür, dass bis zum Beginn dieser Arbeiten nichts mehr in Sachen des genannten Radwegs unternommen wird.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Hans-Carl Bokelmann Jade/Ovelgönne / Redaktion Brake
Rufen Sie mich an:
04401 9988 2304
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.
DIE WIRTSCHAFT

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.