• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Wirtschaft

Coronavirus: Erste Futterspenden für die Zirkustiere

18.03.2020

Rodenkirchen Das Schicksal des Circus‘ Olympia, der wegen der Corona-Krise auf dem Rodenkircher Marktplatz gestrandet ist, lässt die Menschen nicht kalt. Kaum war der Bericht am Dienstag in der NWZ erschienen, trafen schon erste Futterspenden ein.

Eine Landwirtin vom Mittenfelder Weg hatte die Spenden organisiert. „Wir freuen uns sehr, dass Bürger Heu für unsere Tiere zur Verfügung stellen“, sagte Lavinia Renz, die bei dem Familienunternehmen für Tourneeplanung und Öffentlichkeitsarbeit zuständig ist. Insgesamt sitze der Zirkus aber nach wie vor zwischen Baum und Borke, sagt die 30-Jährige.

Wie berichtet, hatte das kleine Unternehmen in der vergangenen Woche das Winterquartier in Wilhelmshaven verlassen und war nach Rodenkirchen gekommen, um hier die neue Tournee zu starten. Die Auftritte waren für das Wochenende vom 27. bis 29. März geplant, mussten aber wegen der Ansteckungsgefahr durch das Coronavirus abgesagt werden. Die Platz-Zusagen von anderen Städten seien entzogen worden und einen festen Platz habe das Unternehmen auch nicht, sagt Lavinia Renz; deshalb müsse der Zirkus in Rodenkirchen bleiben, so lange die Krise andauere.

Gemeindekämmerer Gerd Schierloh wies die Zirkusleute bei einem weiteren Gespräch am Dienstagmorgen auf eine Hotline des Wirtschaftsministeriums in Hannover hin, die Hilfe für Unternehmen in Not biete. Vermutlich müsse der Zirkus aber zunächst Verbindung zu seiner Hausbank aufnehmen, ehe das Ministerium helfe.

Den Mitarbeitern des Zirkus‘ empfahl der Sozialamt der Gemeindeverwaltung, Arbeitslosengeld II („Hartz IV“) zu beantragen.

Henning Bielefeld Stadland und stv. Leitung Redaktion Nordenham / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2203
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.