• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Wirtschaft

Beim Reichsbund-Urlaub beginnt die Liebe

17.02.2018

Rodenkirchen Edith und Kurt Rohde sind an diesem Sonnabend seit 50 Jahren verheiratet. Die Eheleute wohnen seit dieser Zeit am Norderweg in Rodenkirchen, gleich nach der Hochzeit sind sie dort eingezogen. Die goldene Hochzeit soll mit der Familie, den Nachbarn und Bekannten gefeiert werden.

Edith Rohde in stammt aus Varel, wo sie am 29. September 1948 das Licht der Welt erblickte. In Achterstadt ging sie zur Schule. Als junges Mädchen nahm sie eine Tätigkeit als Näherin bei Gernora auf und arbeitete in diesem Beruf bis zu der Geburt ihrer Tochter Sonja. Während der Ehe trug sie als Näherin bei der Firma Mack und bei der Firma Gernora zum Einkommen der Familie bei. Ihren späteren Ehemann lernte Edith Rohde im Juni 1967 bei einem Ausflug mit dem Reichsbund kennen. Sie haben sich sofort ineinander verliebt, und so läuteten bereits am 17. Februar 1968 die Hochzeitsglocken an der St.-Matthäus-Kirche zu Rodenkirchen.

Die Wiege von Kurt Rohde stand in Rodenkirchen, geboren ist er am 23. Februar 1943, hier besucht er die Schule und arbeitete zunächst in der Landwirtschaft bei Bauer Dettmers. 1965 begann Kurt Rohde eine Tätigkeit beim Wasser- und Schifffahrtsamt Brake und verbrachte sein Berufsleben bei dieser Behörde bis zu seinem Rentenbeginn 1998.

Kurt Rohde interessiert sich für die Geschichten seiner Heimat und hat viele Fotoansichten von Alt-Rodenkirchen gesammelt. Seine Ehefrau Edith widmet sich gerne eine Handarbeit, zudem pflegt sie liebevoll ihren Ehemann Kurt. Beide hegen viele schöne Erinnerungen, früher sind sie oft in Urlaub nach Schleswig Holstein gefahren.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.