• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Wirtschaft

„Rückgrat für den Friesensport“

18.03.2005

TOSSENS TOSSENS - „Diese unermüdlich und ehrenamtlich tätigen Mitglieder sind das Rückgrat unserer Vereine und stehen mit ihrer ganzen Persönlichkeit hinter den Idealen und der Idee des Friesensports.“ Das sagte der Vorsitzende des Klootschießerkreisverbandes I Butjadingen, Karl-Heinz Husmann, zur Auszeichnung der „Seele des Vereins“ während der Jahreshauptversammlung im Klootscheetervereen Tossens. Alma Rohde erhielt die goldene Verdienstnadel des Friesischen Klootschießerverbandes (FKV).

Seit 20 Jahren ist sie im Vorstand unter anderem als Jugendwartin und bis heute als Boßelwartin tätig.

Neben dieser hohen Auszeichnung hatte „Kalli“ Husmann in die neue Vereinsgaststätte „Nordseeklause“ weitere Ehrennadeln mitgebracht. Für 25-jährige Mitgliedschaft im FKV wurden Rolf Meiners, Frank Meiners, Christa Aldag und der Vorsitzende der Tossenser Klootschießer und Boßler, Hartmut Albers, ausgezeichnet.

Der Klootscheetervereen kann auf eine recht erfolgreiche Boßelmannschaft bei den Männern blicken. In der Liga werfen die Tossenser Boßler gegen andere etwa gleich starke Gruppen, was Spannung bis zum letzten Spieltag verspricht. Doch die Damen-Mannschaft ist etwas zum Sorgenkind geworden. Sie musste sich aus dem Spielbetrieb abmelden, hofft aber künftig wieder an den Wettkämpfen teilnehmen können.

Immer erfolgreich läuft hingegen der Anteil und die Ausbildung der Jugend, so Hartmut Albers in seinem Jahresbericht. So können die jugendlichen Werfer bereits bei den Erwachsenen mitmachen.

Doch für eine abgerundete Jugendförderung werden noch freiwillige Helfer gesucht. Auch sind für eine einheitliche Mannschaft des Tossenser Nachwuchses im Klootschießen die Altersunterschiede noch zu groß.

Dennoch gab es wieder in Tossens einen großen Grund zum Feiern: Die Jugend hat mittlerweile zum zweiten Mal die Nachwuchsförderplakette des Kreises I gewonnen.

Die rund 25 Teilnehmer wählten während der Jahreshauptversammlung auch einen neuen Vorstand. Personelle Veränderungen gab es aber nur wenige. Vorsitzender bleibt Hartmut Albers. Sein neuer Stellvertreter ist Jürgens Bruns, da der bisherige stellvertretende Vorsitzende Holger Meyer aus persönlichen Gründen auf eine weitere Kandidatur verzichtete.

Geschäftsführerin bleibt Christa Aldag. Weitere Vorstands-Ämter: 1. Bosselwart Torsten Luker, 2. Bosselwart Helmut Müller, 1. Boßelwartin Christa Aldag, 2. Boßelwartin Sylke Geerken (bisherige 2. Boßelwartin Alma Rohde lehnte ebenfalls aus persönlichen Gründen eine erneute Wahl ab), 1. Feldobmann Torsten Rohde, 2. Feldobmann Jens Rohde und Fahnenträger Alexander Buchholz.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.