• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Wirtschaft

Gewerbeverein: Sabine Grauf rückt in den Vorstand auf

02.05.2015

Berne Im Vorstand des Gewerbevereins Berne hat es zwei personelle Veränderungen gegeben. Die bisherige zweite Vorsitzende Dörte Wennekamp kandidierte nach sechs Jahren nicht mehr und Kassenwartin Sonja Grunemeyer gab ihre Position nach sechseinhalb Jahren auf.

Auf der Mitgliederversammlung im Cafe 21 in Neuenhuntorfermoor, Neuenkoo-per Straße 10, bedankte sich der Vorsitzende Ulf Jonuscheit mit jeweils einem großen Blumenstrauß für die, wie er betonte, „sehr gute Zusammenarbeit“ mit den beiden scheidenden Vorstandsmitgliedern. Mit großem Applaus der Mitglieder wurden Wennekamp und Grunemeyer verabschiedet.

Die 23 anwesenden von insgesamt 42 Mitgliedern wählten unter der Leitung von Peter Tönjes einstimmig zur neuen zweiten Vorsitzenden Sabine Grauf. Ebenfalls einstimmig wurde Jens Gerdes zum neuen Kassenwart gewählt. Erst im nächsten Jahr werden der erste Vorsitzende und der Schriftführer neu gewählt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Peter Tönjes berichtete als Sprecher der Arbeitsgruppe „Gewerbeschau Berne 2015“ über den Stand der Vorbereitungen für die Leistungsschau am 6. und 7. Juni. Zudem erläuterte er die weiteren Aktivitäten der Arbeitsgruppe.

Der Gewerbeverein wird sich wieder mit einem Verzehrstand am Berner Ollenfest beteiligen. Die Mitglieder werden Cocktails und Laugengebäck anbieten. Das Ollenfest wird Ende Juli gefeiert.

Vor dem Ausblick und den Wahlen hatte Bürgermeister Franz Bittner den Status des neuen Flächennutzungsplans der Gemeinde erläutert. Darüber wurde lebhaft diskutiert, berichtet der Vorsitzende Ulf Jonuscheit.

Ulf Jonuscheit hatte in seiner Bilanz an das gut besuchte Sommer-Grillfest des Vereins erinnert und angekündigt, dass dieses Fest erneut organisiert werden soll. Schlecht besucht sei dagegen ein im Herbst angebotener Vortrag gewesen. Dennoch wolle man die Vortragsreihe fortsetzen, betonte Ulf Jonuscheit. „Aber unter anderen Rahmenbedingungen“, sagte er.

Torsten Wewer Elsfleth / Redaktion Brake
Rufen Sie mich an:
04401 9988 2322
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.