• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Wirtschaft

Waffelbäckerin bringt ihr Eisen wieder auf Touren

02.12.2019

Sandfeld /Oberhammelwarden Einen Tag vor dem 1. Advent ließ sich der Weihnachtsmann auf den Weihnachtsmärkten in Sandfeld und in Oberhammelwarden viel Zeit, um den Nachwuchs mit kleinen Geschenken zu erfreuen. Und natürlich hatten sich die Mädchen und Jungen mit Gedichten und Weihnachtsliedern gut vorbereitet. In Oberhammelwarden machte es die sechsjährige Pina kurz und bündig, sie beschränkte sich auf eine Zeile: „Lieber guter Weihnachtsmann“ – und schon fühlte sich der „Gute“ sehr geschmeichelt und rückte ein Geschenk heraus.

In Oberhammelwarden war der Weihnachtsmarkt eine Gemeinschaftsaktion des Bürgervereins Hammelwarden-Lienen mit dem Schützenverein, in Sandfeld hatte der Bürgerverein „Rund um Sandfeld“ eingeladen. Stände für das leibliche Wohl, wie Glühweinbude, Pizza aus dem Holzofen, Bratwurst und Waffeln – in Oberhammelwarden fehlte es an nichts. Der kleine GHV-Kettenflieger drehte seine Runden, es gab eine Tombola und im Schützenhaus präsentierten viele Hobbykünstler ihr Sortiment.

Auch bei den Sandfeldern herrschte im kleinen stimmungsvollen Weihnachtsdorf vor dem Bürgerhaus bei schönem Wetter der gewohnte Trubel. Klönschnack am Bratwurststand, viel Auswahl an weihnachtlichen Dekorationen und Geschenken, dazu gab es ein Gewinnspiel.

Wer es schaffte, die Anzahl der Tannenzapfen in einem Sack exakt zu raten, hatte Chance auf eine Riesenmettwurst als Preis. Im Bürgerhaus duftete es nach frisch gebackenen Waffeln. Wie gewohnt, brachte Waffelbäckerin Anne-Grete Schröder ihre Waffeleisen ordentlich auf Touren.

Gäbe es ein Ranking um den schönsten und größten Adventskranz in der Wesermarsch – der Bürgerverein Sandfeld hätte gute Chancen, auf dem Siegertreppchen zu stehen.

Am Samstag war das schöne Prachtstück noch nicht erleuchtet. Anne-Grete Schröder dazu: „Der erste Advent ist erst morgen, das nehmen wir hier in Sandfeld ganz ernst!“

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.