• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Wirtschaft

Schleuse wird weiter saniert

07.06.2016

Brake Die Sanierung der Braker Schleuse wird fortgeführt: Bereits seit Montag werden Reparaturen am Außentor durchgeführt, wie Niedersachsenports (NPorts) jetzt mitteilt. Durch die Bauarbeiten kann die Schleuse bis Sonntag, 19. Juni, nur eingeschränkt passiert werden.

In der zweiwöchigen Reparaturphase werden die Schütze des Außentores repariert. Als Schütze werden die beweglichen Elemente bezeichnet, über die der Wasserstand in der Schleusenkammer reguliert wird. Während der Sanierungs- und Konservierungsarbeiten an den Stemmtoren und der Schleusenkammer wurde deutlich, dass die Schütze an einigen Stellen aufgrund Verschleißerscheinungen undicht sind. Während der Reparaturarbeiten wird das Außentor der Schleuse in die Torkammer verfahren. Eine Kammerschleusung kann wegen der nun fehlenden Kammer nicht stattfinden, es sind nur Dockschleusungen bei gleichem Wasserstand von Binnenhafen und Weser möglich. Die Dockschleusung täglich durchführen, jedoch nur tagsüber.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.