• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Wirtschaft

Fischereiverein: Schwarzangeln: Aufsicht wird verschärft

26.05.2010

NORDENHAM „Das Schwarzangeln ist für uns zu einem sehr großen Thema geworden, das ist genauso ein Frevel wie die Wilderei“, sagt Hans Helmut Petter, 1. Vorsitzender des Butjadinger Fischereivereins. Die 20 Fischereiaufseher des Vereins wollen verstärkt dafür sorgen, dass Petrijünger, die ohne Erlaubnisschein ihre Ruten auswerfen, mit Konsequenzen rechnen müssen.

Der Angelverein hat jetzt zahlreiche Mitglieder geehrt, die ihm bereits seit 25 Jahren die Treue halten: Peter Androsch, Uwe Franke, Sven Freese, Maik Groepler, Gerhard Grunert, Wilfried Hoffmann, Klaus Meyer, Bernd Pruin, Stephan Schnittger, Gerd Schröder, Hans Joachim Schulze, Stefan Tappert und Stefan Trüper.

Bereits seit 40 Jahren gehören dem Butjadinger Fischereiverein an: Manfred Carstens, Heinz-Jürgen Kerschis, Werner Martens, Hergen Trüper, Heinz-Ingo Uphoff und Horst von Atens. Seit 50 Jahren sind Günter Amende und Hans Schmidt Mitglied im Angelverein.

Der Verein hat zurzeit 754 Mitglieder, davon knapp 100 Jugendliche und 25 passive Mitglieder. Den Mitgliedern stehen etwa 40 Hektar Teichflächen in Nordenham und Tossens sowie mehr als 200 Kilometer Sielstrecke als Angelgewässer zur Verfügung.

Nach Angeben des Vorsitzenden Petter machen die Pachtzahlungen für Siele und Kanäle dem Verein zu schaffen, weil der Entwässerungsverband Butjadingen diese deutlich angehoben hat. Ein weiteres, noch größeres Problem sei die zunehmende Versalzung und Verschlickung der Siele und Kanäle infolge der Weservertiefungen. Hans Helmut Petter: „Die Wasserstände werden niedriger, das Fischsterben wird zunehmen.“

Die Vorbereitungen für die Feier des 75-jährigen Bestehens des Butjadinger Fischereivereins, die für Ende Oktober vorgesehen ist, laufen.

Die Jahreshauptversammlung stimmte für eine Anhebung des Monatsbeitrages um einen Euro. Über vielfältige Aktivitäten der Jugendgruppe berichtete Jugendwart Jörg Lange. Jugendmeister 2009 wurde Jannik Eilers. Die Teammeisterschaft gewannen Tobias Faber, Rene’ Stuhrmann und Jannik Eilers.

54 Teilnehmer zählten die beiden Kurse zur Sportfischerprüfung im Jahre 2009. Das teilte Ausbildungsleiter Wilfried Wilcke mit.

Nach Angaben von Sven Freese nahmen 241 Mitglieder am Gemeinschaftsangeln teil und holten 388 Kilogramm Fisch aus dem Wasser. Vereinsmeister wurde Sven Freese. Den Königstitel gewann Tobias Janßen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.