• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Wirtschaft

Feuerwehr: Neues Fahrzeug für 400 000 Euro

19.10.2020

Schwei Einstimmig, aber nicht ohne längere Diskussion hat der Feuerwehrausschuss des Rates ein neues Tanklöschfahrzeug für die Ortswehr Schwei genehmigt. Wichtigstes Diskussionsthema war der Preis: Das Fahrzeug soll 400 000 Euro kosten.

Ortsbrandmeister Kim Klinkenberg hatte das neue Fahrzeug am 21. September beantragt. Es ersetzt eine Tanklöschfahrzeug aus dem Baujahr 1998. Aber nicht sofort: Seine Auslieferung ist für 2024 oder 2025 zu erwarten.

30 Jahre im Einsatz

„Das neue Tanklöschfahrzeug wird 25 bis 30 Jahre im Einsatz sein; dann haben wir hier die Küstenautobahn“, sagte Gemeindebrandmeister Robert König zu den Dimensionen der Anschaffung. Die Kosten seien „sehr straff gerechnet.“

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Dennoch wollte CDU-Ratsherr Wolfgang Fritz die hohe Ausgabe nicht einfach so durchwinken und verwies auf ein Tanklöschfahrzeug der Feuerwehr Edewecht, das größer gewesen sei und dennoch nur 375 000 Euro gekostet habe.

„Realistischer Preis“

Bürgermeister Klaus Rübesamen (SPD) erinnerte daran, dass auch für dieses Fahrzeug eine Wirtschaftlichkeitsberechnung erforderlich sei. Die Gemeindeverwaltung hatte eine Auskunft der Kommunalen Wirtschafts- und Leistungsgesellschaft (KWL) eingeholt, der zufolge der Preis für ein solches Fahrzeug „derzeit realistisch“ sei. Der kostengünstigere Kauf eines Vorführfahrzeugs wird KWL zufolge auf erhebliche Probleme stoßen, weil es kaum ein solches mit derselben Ausstattung geben werde.

Die 400 000 Euro sollen im Haushalt 2022 vorgesehen werden.

Henning Bielefeld Stadland und stv. Leitung Redaktion Nordenham / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2203
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.