NWZonline.de Region Wesermarsch Wirtschaft

VEREINE: Sehr gute Arbeit und keine Experimente

24.02.2009

NEUENFELDE Der Vorstand, die Jugendgruppe, die Senioren, die Betreuerinnen der Kindergruppen – sie alle hatten auf der Jahreshauptversammlung des Bürgervereins Neuenfelde einiges über die Veranstaltungen im Jahr 2008 zu berichten. Für den Vorsitzenden Frank Bollmann ein Grund, eine positive Bilanz zu ziehen: Der „Betrieb“ wurde nicht nur mit zahlreichen Arbeitsdienststunden am Laufen gehalten, es wurde auch gebaut und gebührend eingeweiht.

Das weitläufige Areal rund um das Bürgerhaus konnte im Mai mit einer Hütte am Osterfeuerplatz vervollständigt werden und für die Kinder wurde mit Hilfe einer finanziellen Spende auf dem Spielplatz eine neue Rutsche aufgestellt. Der traditionelle „Vereinskracher“, die 25. Freiluftfete mit Oldie-Night, zog als Jubiläumsveranstaltung 1238 Besucher nach Neuenfelde. Bei der Jux-Veranstaltung „Zinkwannen-Rennen“ auf dem Kanal war oftmals eine Modderbodenberührung der schwerfälligen Rennziegen nicht ausgeschlossen, mancher Teilnehmer legte dann den Rückweg schwimmend zurück.

Das aktive Vereinsleben und die gute Arbeit des Vorstandes bewogen die Versammlungsteilnehmer bei den Neuwahlen keine Experimente zu machen. Einstimmig wieder gewählt wurden Frank Bollmann (1.Vorsitzender), Rainer Thümler (2. Vorsitzender), Heike Raddatz (3. Vorsitzende), Hergen Abeler (Kassenwart) und Maria Marburg (Schriftführerin). Dem Bürgerverein gehören zurzeit 221 Mitglieder an.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.