• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Wirtschaft

KOLPINGSFAMILIE: Seit 25 Jahren ein Aktivposten

11.05.2005

Das Kolpingwerk ging aus dem Katholischen Gesellenverein hervor, der 1846 in Elberfeld von Adolph Kolping gegründet worden war. Die Zielgruppe vor über 150 Jahren waren ledige, männliche Handwerksgesellen, heute gehören den rund 2800 Kolpingsfamilien Frauen und Männer aller Altersstufen und Berufe an. Bis dahin war es ein langer Weg.

Als Max Eltner 1977 zum Vorsitzenden der Braker Kolpingsfamilie gewählt wurde, war eines seiner Ansinnen, Frauen als vollwertige Mitglieder in der Gemeinschaft zuzulassen. Schließlich gab es diese Möglichkeit auf Bundesebene bereits seit 1966. In Brake sollte es aber noch zwei Jahre dauern, bis sich die Mitglieder dazu entschlossen, Frauen in ihren Reihen aufzunehmen.

1979 wurde schließlich der Beschluss gefasst und am 4. Mai 1980 traten 23 Frauen in die Kolpingsfamilie Brake ein. 16 von ihnen sind auch heute noch aktiv dabei. Sie wurden bei der Feier im Pfarrheim mit der Vereinsnadel und einer Urkunde ausgezeichnet. Gemeinsam mit dem Vorsitzenden Max Eltner überreichten der Landespräsis Bernhard Seggewis und der stellvertretende Bundesvorsitzende Ulrich Vollmer die Urkunden an Marianne Beier, Maria Bobber, Elisabeth Bruna, Linde Eltner, Anita Gärtner, Ingeborg Gaschina, Magdalena Grond, Renate Hauptfleisch, Marianne Herla, Elisabeth Kramer, Brigitte Mergelmeyer, Ursula Müller, Liesa Tippelt-Renken und Gunhild Völkers. Rosemarie Jäschke und Dagmar Ehmen waren nicht anwesend. Sie erhalten ihre Auszeichnung später.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Für seine 50-jährige Mitgliedschaft in der Kolpingsfamilie wurde zudem Georg Bruna geehrt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.