• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Wirtschaft

Sicheres und stilvolles Auftreten führt zum Erfolg

13.04.2012

RODENKIRCHEN Der Anteil der Frauen, die ihren Partnern in den Betrieben zur Seite stehen, ist groß. Rund 50 Mitglieder zählt der Arbeitskreis für Unternehmerfrauen im Landkreis Wesermarsch. Mitglieder trafen sich zu ihrer Jahreshauptversammlung in der Gaststätte Albrechts Hotel.

Die Vorsitzende Elke Reumann blickte auf die Aktivitäten der vergangenen Monate zurück. So trafen sich beispielsweise Mitglieder des Arbeitskreises zu Fortbildungen und Informationsveranstaltungen, unternahmen Ausflüge sowie Betriebs- und Werksbesichtigungen. Auch ein Theaterbesuch in Oldenburg stand auf dem umfangreichen Programm.

Elke Reumann hatte trotz des erfreulichen Berichts auch eine betrübliche Nachricht zu verkünden. Sie kündigte an, bei den Vorstandswahlen im kommenden Jahr nicht mehr zu kandidieren. „Ich werde ein Stück Verantwortung abgeben“, sagte sie. Die Frauen hätten bis dahin Zeit, sich Gedanken über eine Nachfolge zu machen. Denn die Stellvertreterin Linda Kuhlmann hatte betonte, dass sie den Vorsitz nicht übernehmen werde.

Elke Reumann berichtete im Verlauf der Versammlung noch über aktuelle Nachrichten, die sie bei ihrem Besuch der Landesverbandstagung in Friesland erhalten hatte. Der Landesverband der Unternehmerfrauen plant eine Aktion, um die Jugend für eine berufliche Tätigkeit im Handwerk zu begeistern.

Das Jahresprogramm des Arbeitskreises für 2012 steht bereits fest. Am Freitag, 20. April, steht ein Tagesseminar in Bad Zwischenahn mit Anna-Maria Schneider auf dem Programm. Diese Veranstaltung wird in Kooperation mit dem Arbeitskreis Friesland-Ammerland organisiert und wird das Thema Physiognomie „Was sagt das Gesicht über den Menschen aus?“ zum Inhalt haben. Auch Nichtmitglieder können an dem Seminar teilnehmen. Zudem ist im Oktober eine Fahrt zur Bundesverbandstagung nach Nürnberg geplant. Dem Bundesverband der Unternehmerfrauen gehören rund 6000 Mitglieder an.

Der Verband hat eine neue Informationsbroschüre verfasst, die Elke Reumann vorstellte. Zudem wies sie darauf hin, dass der Verein in diesem Jahr auf sein 20-jähriges Bestehen zurückblicken kann. Dieser runde Geburtstag wird am Sonnabend, 12. Mai, in Großenmeer gefeiert.

Zum Abschluss der Zusammenkunft referierte die Handwerksbeauftragte der AOK, Martina Bernasko, über den Business-Knigge mit Informationen zum sicheren und stilvollen Auftreten im Geschäftsleben. Wer stilsicher sei und sich souverän in der Öffentlichkeit bewegen könne, habe es leichter in Beruf und im Privatleben, heißt es. Dieser Exkurs solle der Stressvermeidung dienen, merkte die Referentin an.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.