• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Wirtschaft

Ehrung: Streifzug durch die Gewerkschaftshistorie

23.11.2010

NORDENHAM Einen Streifzug durch die Gewerkschaftsgeschichte der vergangenen 60 Jahre unternahm Martin Schindler bei einer Feierstunde in den Weserterrassen. Der Anlass dafür war die Ehrung treuer Mitglieder der IG Metall Wesermarsch. Geschäftsführer Martin Schindler erinnerte daran, wie 1950 die Montanmitbestimmung in Gefahr geriet, wie 1960 das Jugendarbeitsschutzgesetz in Kraft trat und wie 1970 zweistellige Lohnerhöhungen durchgesetzt werden konnten.

Martin Schindler sprach den Jubilaren ein großes Dankeschön für ihre langjährige Verbundenheit aus. „Die IG Metall lebt durch ihre Mitglieder“, betonte der Geschäftsführer, „nur mit ihrem Einsatz kann eine Gewerkschaft die Interessen der Beschäftigten vertreten.“ Nach seinen Angaben hatte die IG Metall in der Wesermarsch vor 60 Jahren 1436 Mitglieder. „Heute sind es fast viermal so viele“, sagte Martin Schindler. Bei der Ehrung zeichnete er die Jubilare mit Urkunden und Präsenten aus.

60 Jahre Mitglied: Günter Böning, Heinz-Walter Immoor, Heinz Köpke, Ortwin Krug, Wessel Löning, Karl Heinz Minssen, Karl-Heinz Sander, Heinz Sygodnik, Heinrich Thevißen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

50 Jahre Mitglied: Hans Aussel, Horst Baudach, Wolfgang Beyer, Fritz Bischof, Dieter Blum, Fritz Geveke, Hans-Joachim Goretzki, Detlef Hausmann, Karl-Günther Müller, Ernst Nöster, Jürgen Ohlenbusch, Wilfried Reinking, Wilhelm Saust, Werner Schwingel, Hans Raimund Suhr, Horst Teschke, Erich von Seggern.

40 Jahre Mitglied: Recep Aksoy, Fritz Bischoff, Norbert Bitter, Hein-Bernhard Boelkes, Ulrich Borbe, Hartmuth Borchers, Dieter Büsing, Uwe Dahlke, Gerhard Diekmann, Gertrud Ehlers, Wilfried Eilers, Renate Franz, Peter Gerdes, Harald Gürtler, Peter Gützlaff, Karin Hadeler, Franz Herz, Ernst Höhn, Ursula Hollander, Harald Iben, Horst Imken, Hannelore Indorf, Wilfried Janßen, Hergen Kanthack, Erika Kasischke, Seyho Kilic, Elsbeth Kleen, Friedrich Köhler, Siegfried Korioth, Marion Köster, Dieter Krukowski, Wilfried Krummacker, Gerhard Kunschke, Gerd lange, Erika Martens, Ernst Mogel, Ingeborg Mosler, Siegfried Nordenholt, Uwe Nüß, Hanna ralle, Heinz-Günther Rethorn, Bernhard Rothlübbers-Tholen, Erika Schröder, Helmut Segebade, Werner Spohler, Dieter Steenken, Olga Suhrhoff, Theodorus Theodoropoulos, Heino Timmer, Brigitte Vogel, Erich Völkers, Gunther Wagner, Walter Willuhn, Paul Zoellner.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.