• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Wirtschaft

Luna 93 ist wieder die beste Kuh im Stall

27.01.2018

Sürwürden Die Stadlander Kühe haben sich im Kontrolljahr 2016/2017 wieder mächtig ins Zeug gelegt. Das Ergebnis? Im Vergleich zum Vorjahr sind die Leistungen ein wenig gestiegen und zwar um 94 Kilogramm Milch auf 8590 Kilogramm Milch pro Kuh. Insgesamt 51 Betriebe gehören zum Bereich Rodenkirchen-Nordenham. Das sind drei weniger als noch im vorherigen Kontrolljahr.

Auch der Fettgehalt der Milch stieg durchschnittlich 0,03 Prozent auf 4,09 Prozent. In absoluten Zahlen ist das ein Plus um 7 Kilogramm Fett auf 352 Kilogramm pro Kuh. Der Eiweißanteil ist im zurückliegenden Kontrolljahr ebenfalls leicht angestiegen – um 0,02 Prozent auf 3,41 Prozent, also um fünf Kilogramm auf 293 Kilogramm Eiweiß.

Die Gesamtzahl der Kühe ist jedoch um 309 Tiere geschrumpft. Insgesamt werden im Gebiet des Milchkontrollvereins Rodenkirchen-Nordenham 6828 Kühe gehalten. Damit stehen durchschnittlich 133 Kühe in einem Betrieb.

Die höchsten Herdendurchschnittleistungen nach Kilogramm Eiweiß verzeichneten – in der Gruppe 10 bis 19,9 Kühe: Mohan Singh aus Abbehauserwehl (340 Kilogramm Eiweiß); in der Gruppe 20 bis 39,9 Kühe: 1. Sven Wilkens, Hiddingen (366 Kilogramm), 2. Birgit Semmler, Kleineweser (295 Kilogramm); in der Gruppe 40 bis 59,9 Kühe: 1. Detlef Esche, Butterburg (372 Kilogramm), 2. Catharinus de Haan, Düddingen (307 Kilogramm); in der Gruppe 80 bis 99,9 Kühe: 1. Thomas und Maike Rohde GbR, Abbehausen (315 Kilogramm), 2. Johannes Beerepoot, Beckum (311 Kilogramm); in der Gruppe 100 bis 149,9 Kühe: 1. Hergen Mahlstede, Seefeld (365 Kilogramm), 2. Luer Woeltje Kaemena, Morgenland (353 Kilogramm); 3. die Conrady GbR, Blexen (349 Kilogramm); und in der Gruppe über 150 Kühe: 1. Wilfried und Wilke Blohm GbR, Brunswarden (362 Kilogramm), 2. Milchhof Luers GbR, Nordenham (358 GbR), 3. Dirk und Christine Stöver GbR, Esenhammergroden (357 Kilogramm).

Die höchsten 305-Tage-Leistungen nach Kilogramm Eiweiß boten: Die Kuh Leonie 809 von Jan Benning, Nordenham (507 Kilogramm Eiweiß) vor der Kuh Ester 1620 vom Milchhof Düddingen KG, Düddingen (498 Kilogramm), vor Kuh 31 vom Milchhof Luers GbR, Nordenham (493 Kilogramm).

Die höchsten Färsenleistungen nach Kilogramm Eiweiß erbrachte die Kuh Babsie 168, von der Wilfried und Wilke Blohm GbR, Brunswarden (452 Kilogramm Eiweiß); 2. die Kuh Nastasia 200 von Hergen Mahlstede, Seefeld (432 Kilogramm); die Kuh Ellen 1003 vom Milchhof Düddingen KG, Düddingen (426 Kilogramm).

Die höchste Lebensleistung nach Milch in Kilogramm erbrachte wie schon im Vorjahr die Kuh Luna 93 mit 132 479 Kilogramm Milch, von Luer Woeltje Kaemena, Morgenland; vor Kuh 117 (128 313 Kilogramm) von der van der Zijl GbR, Sürwürden und Kuh Limette 72 (123 093 Kilogramm) von Johannes Beerepoot, Beckum.

Die geringste Zellzahl in 1000 pro Milliliter Milch zeigten im Durchschnitt die Tiere von Hergen Mahlstede aus Seefeld (114), vor der Conrady GbR aus Blexen (135) und Birgit Semmler aus Kleineweser (138).

Auch Wahlen standen bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung des Milchkontrollvereins Rodenkirchen-Nordenham an. Einstimmig im Amt des Zweiten Vorsitzenden bestätigt wurde Heiko Wefer. Zur neuen Kassenprüferin wählten die Mitglieder Mareike Luers.

Merle Ullrich Nordenham / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2202
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.