• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Wirtschaft

„Uns fällt ein Stein vom Herzen“

09.03.2010

BARDENFLETH „Wir sind glücklich, dass das so ausgegangen ist. Der Kreisausschuss steht hinter uns. Uns fällt ein Stein vom Herzen. Die Zukunft unseres Unternehmens ist nicht mehr in Gefahr.“ Mit diesen Worten hat Wilfried Clausen, Geschäftsführer von Mode W in Bardenfleth, am Montagnachmittag den überaus deutlichen Beschluss des Kreisausschusses Wesermarsch kommentiert, der den Weg für eine Baugenehmigung zur Erweiterung des Hauses frei macht.

Im Vorfeld der mit Spannung erwarteten Sitzung hatten die Modehaus-Mitarbeiter Anja Pargmann, Bärbel Sandvoß, Helga Silva und Alex Gorbenko die aktuelle Unterschriften-Liste vor dem Kreissaal an Landrat Michael Höbrink überreicht. Mehr als 4000 Unterschriften für die Erweiterung des Hauses waren von den Mitarbeiten in einer beispiellosen Aktion zusammengetragen worden (siehe auch NWZ vom 6. März). Und ein wenig mulmig war den Mitarbeitern unmittelbar vor Sitzungsbeginn schon zumute. „Jetzt nimmt das Schicksal seinen Lauf“, sagt Bärbel Sandvoß, die als Initiatorin vor Sitzungsbeginn von etlichen Kreistagsmitgliedern jede Menge Zuspruch für die Bardenflether Aktion erhält.

Der Beschluss des Ausschusses mit elf stimmberechtigten Mitgliedern gilt als bindend – und nach den Plänen wird vom Haupteingang des Modehauses aus linksseitig angebaut werden – auf zwei Ebenen.

Hans-Carl Bokelmann Jade/Ovelgönne / Redaktion Brake
Rufen Sie mich an:
04401 9988 2304
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.