• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Wirtschaft

Unternehmer bündeln Interessen

08.04.2014

Berne Gravierende Änderung bei den Berner Gewerbetreibenden: Künftig firmiert der Gewerbe- und Tourismusverein nur noch unter dem Namen Gewerbeverein Berne. Auf der Jahreshauptversammlung stimmten alle 19 anwesenden Mitgliedern für eine Streichung des Zusatzes „Tourismus“. Der Verein möchte so seine Kräfte zu einer Interessengemeinschaft für Unternehmerinnen und Unternehmer bündeln und hat eine entsprechende Satzungsänderung beschlossen.

Als erfolgreichen Auftakt ihrer Veranstaltungsreihe bewertete der Vorsitzende Ulf Jonuscheit im Rückblick auf das Jahr 2013 den Vortrag von Nikolaus Rohr zum Thema „In Preisgesprächen überzeugen“. Ein weiterer Vortrag des Referenten zum Thema Zeitmanagement folgte und war mit mehr als 60 Zuhörern gut besucht.

Ebenso erfolgreich sei die Teilnahme am Berner Ollenfest gewesen und das Sommergrillen des Vereins im Café 21 in Neuenhuntorfermoor. Gemeinsam waren die Mitglieder auch nach Bremerhaven gefahren und haben an der Informationsveranstaltung der Gemeinde zum „Umbau historischer Ortskern Berne“ teilgenommen.

Bei den anstehenden Wahlen wurde der Erste Vorsitzende Ulf Jonuscheit für zwei weitere Jahre einstimmig wiedergewählt. Gleiches gilt auch für den neuen und alten Schriftführer Udo Borchers. Neuer Kassenprüfer ist Holger Meiboom.

Für 2014 plant der Gewerbeverein weitere Unternehmerveranstaltungen. Sie richten sich nicht nur an Vereinsmitglieder. Auch das Sommergrillen steht wieder auf dem Programm. Geplant sind auch nicht näher benannte Werbemaßnahmen.

Geplant war zudem eine Beteiligung des Gewerbevereins am Berner Markt mit einem Verzehrstand. Wie berichtet wird der Markt nach einem Beschluss im Gesprächskreis in diesem Jahr aber ausgesetzt.

Gedanken machen wollen sich die Mitglieder des Gewerbevereins auch über die Planung einer Gewerbeschau. Sie soll, so Jonuscheit, 2015 oder später stattfinden. Alle Mitglieder seien aber zur Mitarbeit aufgefordert, so der Vorsitzende weiter.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.