• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Wirtschaft

Kommunalwahl: Ur-Bernerin führt Liste der Grünen an

01.07.2011

BERNE Nach dem Ausfüllen von Unmengen an Formularen stehen nun die Kandidaten von Bündnis 90/Die Grünen für die Wahl am 11. September endgültig fest. Insgesamt sechs Kandidaten sind aufgestellt, von denen die ersten drei Listenplätze gleichzeitig für den Kreistag kandidieren.

An erster Stelle der Liste steht Antje Neuhaus-Scholz. Die 30-Jährige „Ur-Bernerin“ ist seit zwei Jahren Mitglied der Grünen möchte sich aktiv für ihren Heimatort einsetzen. Transparenz in der Gemeindearbeit sind für sie neben alternativen Energien wichtige Themen.

Den 2. Listenplatz belegt Hauke Uphoff-Bartels. Er trat vor zwei Monaten in die Partei ein, weil er sich aktiver für Wirtschafts- und Dorfentwicklung sowie den Landschafts- und Naturschutz einsetzen möchte. Christina- Johanne Schröder folgt auf Platz drei auf kommunaler Ebene und Platz 1 bei den Kandidaten für den Kreistag. Ihre Schwerpunkte sieht die Studentin darin, dem demografischen Wandel entgegen zu wirken und Berne für alle lebenswert zu machen. Peter Voye, Platz vier der Liste, sieht seine Schwerpunkte in der Arbeitsmarktpolitik der Gemeinde, und Johanna Schröder in der Erhaltung der einzelnen Dörfer. Auf Platz 6 ist Verena Delius. Die ehemalige Ärztin möchte mit Beratung und Begleitung Hilfestellung bei Problemen am Wohnort leisten.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Das Thema Biogasanlagen war ein weiterer Tagesordnungspunkt. An diesem Sonnabend, 2. Juli ab 19.30 Uhr gibt es eine Stromwechselparty in der Kulturmühle mit vielen Informationen zu „Ökostrom“ und Livemusik.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.