• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Wirtschaft

KINDERGARTEN: Vakante Ämter zunächst nur kommissarisch besetzt

31.10.2005

SEEFELD SEEFELD/BN - Vertagt werden musste wegen zu geringer Beteiligung die während der Jahreshauptversammlung am Freitagabend vorgesehene Neuwahl des Vorstandes des Fördervereins des Seefelder Kindergartens „Traumland“Da jedoch die bisherige Schriftführerin Anja Ciszek ihr Amt niedergelegt hat, wird Maice Puhl diese Funktion bis zur nächsten Wahl kommissarisch ausüben. Anstelle von Claudia McKenzie wird ebenfalls bis zur nächsten Wahl Inka Janßen-Wiese kommissarisch als Beisitzerin fungieren.

Der übrige Vorstand bleibt mit Gudrun Kramer als 1. Vorsitzende, Susanne Schiller als 2. Vorsitzende und Pressewartin, Frauke Oltmanns als Kassenwartin sowie mit Elke Böning und Claudia Mahlstede als Beisitzerinnen weiterhin im Amt.

Vorsitzende Gudrun Kramer berichtete über die Aktivitäten des Fördervereins im vergangenen Jahr. Es wurden am Landfrauenmarkt bei der Seefelder Mühle mit Basarstand und Tombola teilgenommen, zwei Kleiderbörsen in Zusammenarbeit mit der Seefelder Krabbelgruppe organisiert sowie mit einem Dosenwurfstand an der 125-Jahr-Feier des Seefelder Turnvereins teilgenommen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Kassenwartin Frauke Oltmanns erläuterte den Mitgliedern, dass die Erlöse von knapp 1000 Euro vom Landfrauenmarkt und von etwa 140 Euro von den Kleiderbörsen unter anderem für die Anschaffung eines Lerncomputers, eines Pavillons und von neuen Thermoskannen für den Kindergarten verwandt wurden. Ferner wurden vom Förderverein die Stellplatzgebühren für das Strandbad Sehestedt bezahlt, wo der Kindergarten im Sommer einmal wöchentlich einen Strand- und Naturtag veranstaltet. Ein Teil der Erlöse aus der Frühjahrskleiderbörse wurden für die Flutopfer in Sri Lanka gespendet.

Seit kurzem nimmt eine Erzieherin des Kindergartens an einer Fortbildung zum Thema „Musik in Kindertagesstätten“ teil, die Gebühren für diese Fortbildung wurden vom Förderverein übernommen. Weitere Themen des Abends waren unter anderem die Organisation des am 19. November stattfindenden Weihnachtsmarktes und der damit zusammenhängenden Tombola.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.