• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Wirtschaft

Vereine freuen sich über Unterstützung

19.12.2014

Nordenham Klaudia Bluhm hatte die Ziffern auf Zettel drucken lassen. 61 514 Euro: Das ist die Summe, die die Raiffeisen-Volksbank Varel-Nordenham in ihrem gesamten Geschäftsgebiet in diesem Jahr an Vereine und soziale Einrichtungen verteilt. Am Donnerstag schüttete Klaudia Bluhm in der Nordenhamer Filiale das Füllhorn aus. 10 214 Euro für insgesamt 14 Projekte in Nordenham und Stadland – kein Wunder, dass die Vereinsvertreter strahlten, die zur Übergabe gekommen waren.

69 Vereine

Genau genommen kommt das Geld von den Kunden der Bank, die am Gewinnsparen teilnehmen. Klaudia Bluhm freute sich, dass in diesem Jahr die 60 000-Euro-Marke geknackt werden konnte. Mit dem Geld unterstützt die Bank 69 Vereine in ihrem Geschäftsbezirk, der von der Friesischen Wehde bis Nordenham reicht.

In Nordenham und Stadland freuen sich 14 Vereine über finanzielle Unterstützung. Der Verein De Seefelder Möhl bekam 500 Euro. Das Geld ist für die Jugendtheatergruppe bestimmt. 700 Euro gehen an den Schützenverein Seefeld. Er will damit Ausrüstung für die Bogensparte anschaffen. Auch das Budo- und Fitnesscenter Dojang (714,76 Euro) will Ausrüstung für die Jugendlichen anschaffen. Die Hospizhilfe Nordenham (750 Euro) benötigt das Geld für die Präventivarbeit in den Grundschulen.

Der Verein für Kinderkrebshilfe Fussel (750 Euro) will neue Geräte anschaffen, die benötigt werden, um handwerkliche Arbeiten für Basare herzustellen. Die Bürgerstiftung Nordenham (1000 Euro) will neue Stühle kaufen. Der Förderverein des Kindergartens St. Willehad (1000 Euro) will im Außenbereich des Kindergartens eine Matschanlage einrichten.

Sitzgruppe und Jacken

Die Wassersportabteilung des Bürgervereins Strohhausen (800 Euro) will eine Sitzgruppe erneuern. Die Fußball-Abteilung des SV Kleinensiel (1000 Euro) benötigt Sportgeräte für die Jugendkicker. Die Theatergruppe des Bürgervereins Sürwürden-Alse (1000 Euro) will ihre technische Anlage erneuern. Die SG Schwei/Seefeld/Rönnelmoor (500 Euro) will Regenjacken für die Fußballerinnen anschaffen. Der Schützenverein Reitland (700 Euro) möchte eine Luftpistole für die Jugendabteilung kaufen. Außerdem bekommt die evangelische Kirchengemeinde Seefeld 500 Euro.

Klaudia Bluhm betonte, dass es der Bank ein besonderes Anliegen sei, das gesellschaftliche Engagement in der Region zu unterstützen. Neben der vorweihnachtlichen Bescherung verteile die Bank auch im Laufe des Jahres Erlöse aus dem Gewinnsparen. Zur Übergabe des Reinerlöses aus dem Gewinnsparen kamen auch die Filialleiter Hilko Schütte (Nordenham), Bastian Strathmann (Rodenkirchen) und Thorsten Büsing (Seefeld).

Jens Milde Nordenham / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2205
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.