• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Wirtschaft

Heimatverein: Vereinsvorsitzender kündigt seinen Rückzug an

05.06.2012

ALTENESCH Auf den Heimatverein Altenesch kommen demnächst große Veränderungen zu. Rudi Mai, der seit 18 Jahren als Vorsitzender im Vorstand des Vereins tätig ist, kündigte bei der Jahreshauptversammlung an, dass er für dieses Amt bei den Wahlen im kommenden Jahr nicht mehr zur Verfügung steht. Genau wie die 2. Vorsitzende Ute Clamor, die ihren Posten aus beruflichen Gründen niederlegen wird. Auch Schriftführer Martin Rethorn ließ sich nur noch für ein Jahr wählen.

Die Neubesetzung von gleich drei Vorstandsposten dürfte den Verein bei der nächsten Jahreshauptversammlung auf eine harte Probe stellen, waren sie alle einig. Man müsse schon jetzt damit beginnen, sich Gedanken über geeignete Kandidaten zu machen, hieß es.

267 Mitglieder zählt der Verein, zu dem eine Tanz-, Handarbeits-, Klönschnack- und Boßelgruppe gehören. Am bekanntesten wird vielen Menschen jedoch die plattdeutsche Theatergruppe sein, die mit ihrem diesjährigen Stück „Landpension Emanzenhof“ wieder eine Vielzahl von Zuschauern begeisterte.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Der Ausflug nach Sittensen im vergangenen Jahr war dagegen eine Enttäuschung für die Organisatoren. Nur 27 Mitglieder, die alle davon begeistert waren, nahmen trotz des günstigen Preises daran teil. Dieser Termin ist 2012 nicht mehr im Veranstaltungsangebot zu finden.

Der Laternenumzug findet hingegen am 5. Oktober statt, zwei Tage später ist der Ernteumzug geplant. Am 18. November ist die diesjährige Kranzniederlegung anlässlich des Volkstrauertags. Der Weihnachtsbaum soll am 1. Dezember errichtetet werden, und die Weihnachtsfeier in der Heimatstube ist für den 14. Dezember geplant.

Für 40-jährige Treue wurden Christa und Heino Rodenberg sowie Liesel und Günther Kröger in Abwesenheit geehrt. Seit 25 Jahren im Verein sind Marita und Gunter Voigt, Bärbel und Rolf Sulima, Rosemarie und Erich Dießelberg, Magdalena und Jürgen Meyhöfer sowie Petra und Rainer Dross, die nicht an der Ehrung teilnehmen konnten.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.