• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Wirtschaft

Vereine: Von Jugendarbeit beeindruckt

29.08.2011

BRAKE Die amtierenden Königshäuser der Braker Schützenvereine sind am Sonnabend im Ratssaal des Rathauses von Bürgermeister Roland Schiefke empfangen worden. In seiner kurzen Ansprache zur Eröffnung begrüßte er neben den Königspaaren und einigen Vereinsmitgliedern auch den Präsident des Oldenburger Schützenverbandes Josef Rolfes.

Er zeigte sich von der guten Jugendarbeit der Vereine beeindruckt, außerdem freute er sich über die Erweiterung des Golzwarder Schützenstandes, die nach jahrelangen Bemühungen nun endlich erfolgen kann.

Auch der erste Vorsitzende des Braker Schützenvereins, Thilo Casper, freute sich über die gute Jugendarbeit in Brake, betonte jedoch, das im „mittleren Alter“ also von 20 bis 50 Jahren, mehr Interessierte den Weg zum Verein finden könnten.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Josef Rolfes sprach ebenfalls einige kurze Worte. Er dankte der Politik in Brake für die gute Unterstützung der Vereine, sei es bei Festen oder bei sportlichen Belangen. „Die Politik fühlt sich in Brake als ein Teil der Schützenfamilie“, so Rolfes weiter.

Das Königspaar der Erwachsenen bilden in diesem Jahr Jutta und Manfred Pöpken, den Hofstaat bilden Anja Ecken und Angela Spliesgart als erste und zweite Hofdame, sowie Volker Halle und Fritz Karft als erster und zweiter Ritter.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.