• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Wirtschaft

Landfrauen: Vorstandsriege im Amt bestätigt

10.04.2014

Brake Mit über 200 Mitgliedern zählt der Landfrauenverein Hammelwarden-Brake zu den größten Vereinen seiner Art in der Wesermarsch. Im Gegensatz zu vielen anderen Vereinen sieht bei den Landfrauen die Satzung einen gleichberechtigten Vorstand vor, der aus drei Vorstandsvorsitzenden besteht. Diese wurden am Dienstagabend auf der Mitgliederversammlung nach vier Jahren Vereinsarbeit in ihrem Amt bestätigt. So werden Marita Gloystein, Erika Horstmann und Margret Heitzhausen weitere vier Jahre im Vorstand des Vereins aktiv sein. Schriftführerin Gisela Schröder wurden ebenfalls in ihrem Amt bestätigt. Als neues Gesicht im Vorstand begrüßten die Landfrauen Marion Grimm. Sie hat den Posten der Kassenwartin übernommen. Geprüft wird die Kasse von Rosi Wöhler und Helga Friese.

„2013 war für den Landfrauenverein Hammelwarden-Brake ein erfolg- und ereignisreiches Jahr. Wir haben an vielen Aktionen teilgenommen und Ausflüge veranstaltet, die auf große Resonanz gestoßen sind“, zog Margret Heitzhausen in ihrem Jahresbericht Bilanz. Neben örtlichen Veranstaltungen wie einem Kinoabend im Braker Central-Theater oder der Teilnahme am Herbstmarkt und einem Stand auf dem Schneeflöckchenmarkt, an dem die Landfrauen wieder Krullkuchen für die NWZ -Weihnachtsaktion verkauften, ging es auch raus aus der Wesermarsch. So unternahmen die Frauen zum Beispiel eine Theaterfahrt nach Hamburg, sie besichtigten einen Biohof in Großenkneten und waren im Mai vergangenen Jahres sogar für mehrere Tage in Paris.

Auch in diesem Jahr will sich der Verein darum bemühen, ein möglichst spannendes und breitgefächertes Angebot zu gestalten. „Das Programm wird in den nächsten Wochen zusammen gestellt“, sagte Marita Gloystein. Einige Termine stehen bereits fest, darunter der Klönnachmittag am Mittwoch, 14. Mai, eine Gartentour am Mittwoch, 11. Juni, und ein Besuch der Tierschau in Ovelgönne am Sonnabend, 5. Juli. Einen weiteren Programmpunkt gab es bereits im Anschluss an die Jahreshauptversammlung. Der Verein konnte die Autorin Edith Koschnick aus Elsfleth begrüßen, die aus ihrem Buch „Ertrotztes Glück – Eine Liebeserklärung an das Leben“ vorlas.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Und auf einen ersten Höhepunkt des Jahres konnten die Landfrauen ebenfalls bereits zurückblicken. Ende März hatten sie dem Pressehaus und der Druckerei der NWZ  in Oldenburg einen Besuch abgestattet.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.