• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Wirtschaft

Arbeiten mit einem Elch als Nachbarn

08.08.2018

Waddens Bei der Renovierung eines tief in den schwedischen Wäldern gelegenen Hauses aus dem 16. Jahrhundert mitzuhelfen – die Chance bekommt nicht jeder junge Handwerker. Eric Bode hat sie bekommen. Der 19-jährige Ruhwarder lernt Zimmerer bei der Firma Böker & Wiggers in Waddens. Im Frühjahr hat er ein vierwöchiges Praktikum in Schweden absolviert. Das offizielle Zertifikat darüber, den sogenannten Europass, hat er diese Woche von Kirsten Grundmann von der Handwerkskammer Oldenburg überreicht bekommen.

Eric Bode hat die Zinzendorfschule in Tossens besucht, dort sein Fachabitur gemacht, anschließend die Lehrstelle in Waddens angetreten. Zuhause auf dem Resthof seiner Eltern hatte er immer mit angepackt, wenn es handwerkliche Arbeiten zu erledigen galt. Kurz hatte Eric Bode überlegt, sich beruflich im Bereich Garten- und Landschaftsbau zu orientieren, bei einem Praktikum dann aber gemerkt, dass das nichts für ihn ist. Ein Praktikum bei der Zimmerei Böker & Wiggers hingegen überzeugte ihn. Also fing er bei der Firma an. Jetzt hat für Eric Bode gerade das dritte Lehrjahr begonnen.

Schon im ersten Lehrjahr war der Ruhwarder auf die Möglichkeit eines Auslandspraktikums aufmerksam geworden. Er fand das auch interessant, verlor die Sache aber aus den Augen – bis ein Video bei Facebook ihn wieder auf das Thema brachte. Nun war Eric Bodes Interesse endgültig geweckt. Er fragte seinen Chef Dietmar Wiggers, ob er für vier Wochen ins Ausland gehen dürfe, bekam dafür das Okay. Alles weitere lief über die Handwerkskammer Oldenburg.

Kammer öffnet Türen

Bei der ist Kirsten Grundmann als Mobilitätsberaterin tätig. In dieser Funktion ist sie dafür zuständig, junge Handwerker über die Möglichkeit von Auslandspraktika zu informieren und ihnen Türen zu öffnen.

Dass es eine solche Beraterin gibt, ist dem vom Bundeswirtschaftsministerium geförderten Projekt „Berufsbildung ohne Grenzen“ zu verdanken. Die Handwerkskammer Oldenburg hatte sich dafür beworben und den Zuschlag erhalten. In diesem Jahr vermittelt sie laut Kirsten Grundmann rund 60 jungen Handwerkern Praktika im europäischen Ausland. Die Finanzierung dieser Aufenthalte sichert die EU über das Förderprogramm Erasmus. Möglich sind Auslandspraktika von minimal zwei Wochen und maximal einem Jahr. Wer sich für ein solches Praktikum interessiert, kann mit Kirsten Grundmann Kontakt aufnehmen unter Telefon  0441/232275 oder per Mail an grundmann@hwk-oldenburg.de.

Eric Bode hat es nicht bereut, das vierwöchige Praktikum in Schweden absolviert zu haben. Gearbeitet hat er in einem Betrieb im rund 70 Kilometer westlich von Stockholm gelegenen Enköping. Als Unterkunft diente ihm eine umgebaute ehemalige Radiostation – mit einem Elch als direktem Nachbarn.

Andere Ausbildung

Der 19-Jährige hat festgestellt, dass in Schweden die Handwerksausbildung anderes organisiert ist als hier in Deutschland. Sie findet ausschließlich in der Berufsschule statt, und im ersten Jahr lernen die Azubis sämtliche Gewerke kennen. Erst danach findet eine Spezialisierung auf einen Bereich statt, wobei allerdings auch später im Beruf die Grenzen zwischen den Gewerken fließend sind.

Eric Bode hatte sich für das Auslandspraktikum entschieden, um seine Englischkenntnisse zu verbessern, neue Erfahrungen zu sammeln, seinen Horizont zu erweitern und an Selbstvertrauen dazuzugewinnen. All das hat der Monat in Schweden auch bewirkt. Mit dem Chef des Betriebs in Schweden, der ihn viele Aufgaben selbstständig hat erledigen lassen, ist Eric Bode inzwischen befreundet. Er hat bereits einen Urlaub genutzt, um erneut nach Enköping zu reisen.

Nach der Ausbildung bei Böker & Wiggers möchte der Butjadinger Bauingenieurwesen studieren und dann zwar in Deutschland arbeiten, aber möglichst auch mit internationalen Firmen zu tun haben. Der Europass könnte sich dabei durchaus noch als Türöffner erweisen.


Mehr Infos unter   www.berufsbildung-ohne-grenzen.de 
Detlef Glückselig
Butjadingen
Redaktion Nordenham
Tel:
04731 9988 2204
Finden Sie Ihren Traumjob auf NWZ-Jobs.de!

NWZ-Jobs.de
Finden Sie Ihren Traumjob auf NWZ-Jobs.de!

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.