• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Wirtschaft

Oberschule: Wenn der Geschäftsführer zum Lehrer wird

10.11.2011

ELSFLETH Neue Lehrer „unterrichteten“ am Mittwoch die Haupt- und Realschüler an der Oberschule (Schulzentrum) in der Wurpstraße.

Einen ganzen Vormittag fand in der Oberschule die „Fit 4 Job“-Messe statt. In 13 Klassenräumen präsentierte sich jeweils ein Unternehmen den Schülern der achten, neunten und zehnten Klassen.

In Raum 105 stand sogar der Chef des Unternehmens persönlich vor den Schülern und unterrichte: „Mode W“-Inhaber Wilfried Clausen aus Bardenfleth erklärte den zumeist weiblichen Schülern, welche Berufe es in seinem Unternehmen gibt und welche Voraussetzungen dafür mitgebracht werden müssen. „Gut angezogen“, müsse man sein, „und auf Leute zugehen können“.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Einige Mitarbeiter der Firmen, die sich in der Schule präsentierten, waren Auszubildende und besuchten früher das Schulzentrum, verriet Lehrer Mark Stelling (33) im Gespräch mit der NWZ . Mit seinem Kollegen Thorsten Grun bereitete er die Jobmesse in Eigenregie vor, stellte den Kontakt zu Firmen her und lud sie ein. Firmen wie J. Müller, Rehau, Fassmer, Aljo, Elsflether Werft und Omnipac präsentierten sich. Aber auch Friseur Rehse, Bundeswehr, Polizei, Sandvoß sowie Dehoga. Die Neuntklässler besuchen zudem jeden Mittwoch ein Unternehmen und arbeiten dort mit.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.