• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Wirtschaft

Regeln für die Mülltonne

20.03.2019

Wesermarsch Wenn am Tag der Müllabfuhr die Tonnen ungeleert stehen bleiben, ist das sehr ärgerlich. Dies hat aber meist einen Grund, der für viele Tonnen-Besitzer auf den ersten Blick gar nicht ersichtlich ist. Darauf weist die GIB Entsorgung Wesermarsch hin. Die Tonnen werden überwiegend mit der Seitenladertechnik geleert. Damit der Greifarm die Tonne auch zu fassen bekommt, bittet das kreiseigene Entsorgungsunternehmen, einige „Abfuhrregeln“ zu beachten.
 Die Tonne(n) sollen immer parallel zur Straße aufgestellt werden. Dabei muss die Deckelöffnung der Tonne zur Straße zeigen, Räder und Griff zeigen somit zum Grundstück.
 Die Tonne sollte immer so dicht wie möglich am Straßenrand aufgestellt werden. Zwischen Tonne und Straße dürfen sich keine Hindernisse wie, Bäume, Pfosten, Schilder oder Autos befinden.
 Bei mehreren Tonnen an einer Abfuhrstelle sollen die Tonnen möglichst paarweise zusammen und nicht hintereinander gestellt werden.
 Nicht geleert werden die Tonnen unter anderem bei gravierender Fehlbefüllung oder wenn der Deckel nicht schließt, da dies erhebliche Probleme bei der Leerung verursacht und ein Teil des Abfalls meist daneben landet.

Wer diese Regeln beachtet, kann nicht nur sicher sein, dass der oder die Behälter problemlos geleert werden, er sorgt zudem auch dafür, teilt die GIB Entsorgung weiter mit, dass die Fahrzeuge schneller vorankommen und die Müllwerker sich keinen Gefahren aussetzen müssen.

Denn am Ende entscheidet der Fahrer, ob er mit dem Müllwagen noch durchkommt, ohne Schäden am eigenen oder an fremden Fahrzeugen zu riskieren.

Bei weiteren Fragen hilft die Abfallberatung in der Otto-Hahn-Straße 9 gern unter Telefon  04401/988866 weiter.

In der Stadt Brake werden die Tonnen – je nach Bezirk – montags oder dienstags geleert, in der Stadt Elsfleth donnerstags und freitags (neu seit 1. Februar), in der Gemeinde Jade dienstags bis freitags (je nach Bezirk), in der Gemeinde Ovelgönne freitags, in der Gemeinde Berne mittwochs und in der Gemeinde Lemwerder donnerstags.

Die Müllabfuhr verschiebt sich aufgrund von Feiertagen und findet dann in der Regel samstags statt. Abfuhrzeiten und Bezirke sind auf dem jeweiligen Abfuhrkalender aufgeführt. Der Kalender ist auch im Internet einsehbar.


Mehr Infos unter   www.gib-entsorgung.de 
Torsten Wewer Elsfleth / Redaktion Brake
Rufen Sie mich an:
04401 9988 2322
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.