• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Wirtschaft

Landwirtschaft: Maschinenring mit neuer Chefin

25.04.2018

Wesermarsch Dipl.-Ing. agr. Anne Vagt-Poelman ist die neue Geschäftsführerin des Maschinenrings Wesermarsch mit Sitz in Ovelgönne. Sie setzte sich unter mehreren Bewerbern für dieses Amt durch und wurde nun vom Vorstand in ihrer neuen Funktion begrüßt.

Wie der Maschinenring Wesermarsch mitteilt, war der bisherige Geschäftsführer, Dipl.-Ing. agr. Ingo Bischoff, bereits Mitte März aus dem Maschinenring ausgeschieden. Bischoff hatte sich beruflich umorientiert und stand deshalb als Geschäftsführer nicht mehr zur Verfügung.

In einer Feierstunde wurde Bischoff vom Vorstand des Maschinenrings herzlich verabschiedet. Renke Harms, erster Vorsitzender des Vereins, bedankte sich bei Ingo Bischoff im Namen aller Mitglieder für seinen langjährigen Einsatz. Ingo Bischoff hatte die Geschicke des Rings seit 2001 gelenkt, ihn stetig ausgebaut und weiterentwickelt. Der Verein zählt derzeit 513 Mitglieder und steht finanziell auf gesunden Füßen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Bischoffs Nachfolgerin, Anne Vagt-Poelman, gehört seit zehn Jahren zum Mitarbeiterstamm des Rings. Ihr Arbeitsschwerpunkt lag bislang in der Vermittlung und Abrechnung landwirtschaftlicher Dienstleistungen und der Betriebs- und Haushaltshilfe, teilt der Verein mit. Nun freut sie sich auf die neue Herausforderung, die sie gerne angenommen hat.

Der Maschinenring bietet seinen Mitgliedsbetrieben Hilfe in vielfältiger Form an. Kernziele sind: Kosten für Landwirte reduzieren, zusätzliche Einnahmequellen für Landwirte erschließen und vermitteln, Arbeitsbedingungen für Landwirte verbessern, Betriebshilfe in sozialen Notlagen bieten und allgemein die landwirtschaftlichen (Mitglieds-)Betriebe unterstützen und optimieren.

Dem Vorstand des Maschinenrings Wesermarsch gehören neben dem Vorsitzenden aus Elsfleth, Renke Harms, und der neuen Geschäftsführerin noch Peter Cornelius (Butjadingen, 2. Vorsitzender), Rainer Mönnich (Berne, 3. Vorsitzender), Hendrik Lübben (Nordenham, Kreislandvolk Wesermarsch), Malte Lübben (Elsfleth, Lohnunternehmervertreter) sowie Uwe Ralle (Oldenburg) von der Landwirtschaftskammer an.


Mehr Infos zum Verein gibt es unter   www.maschinenring-wesermarsch.de 

Umfrage
Machen Sie mit beim großen Wesermarsch-Check. Was gefällt Ihnen besonders in Ihrer Gemeinde und wo sehen Sie noch Verbesserungspotential?

Anja Biewald Berne/Lemwerder / Redaktion Brake
Rufen Sie mich an:
04401 9988 2308
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.
DIE WIRTSCHAFT

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.