NWZonline.de Region Wesermarsch Wirtschaft

Wieder mehr junge Familien

17.04.2021
Matthias Albrecht ist 48 Jahre alt. Seit 2018 ist er Geschäftsführer des Vereins Bahn-Landwirtschaft Bezirk Hamburg.
Frage: Herr Albrecht, wie viele Parzellen gibt es in Elsfleth und wie viele sind noch frei?

Matthias Albrecht: Im Unterbezirk Elsfleth haben wir zurzeit 59 Flächen, wovon die Mehrzahl klassische Kleingartenflächen sind. Zurzeit sind 19 Flächen frei.

Frage: Hat sich durch die Corona-Pandemie etwas verändert?

Matthias Albrecht: Insbesondere in Städten gibt es zahlreiche Anfragen für Kleingärten. Corona mag ein Grund dafür sein, ein anderer ist, dass junge Familien gerne einen naturnahen Garten bewirtschaften möchten. Wir können insgesamt einen Generationenwechsel bei uns feststellen.

Frage: Gibt es Vorgaben zu beachten?

Mattias Albrecht: Es gelten diverse Regelungen, die sich aus dem Bundeskleingartengesetz ableiten lassen. So sollen bei Kleingärten 1/3 der Pachtfläche für nichtgewerblichen Anbau von Obst und Gemüse verwendet werden. Lauben dürfen nicht größer als 24 Quadratmeter sein und nicht zum dauerhaften Bewohnen genutzt werden. Daneben gibt es weitere Regelungen. Gerne Beraten wir Interessenten zu dem Thema.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Frage: Wo kann man sich melden?

Matthias Albrecht: Bei Interesse kann man sich bei der Bahn-Landwirtschaft Hamburg melden. Die Adresse lautet Bahn-Landwirtschaft Hamburg, Schanzenstraße 80, 20357 Hamburg. Wir sind unter der E-Mail info@blw.hamburg zu erreichen.

Merle Ullrich Brake / Redaktion Brake
Rufen Sie mich an:
04401 9988 2305
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.