• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Wirtschaft

Wo bleibt die Verantwortung der LzO für Brake?

26.10.2017
Betrifft: Berichte über den Umzug der LzO an die Bahnhofstraße in Brake

Vor etwa vier Wochen setzte Herr Ernst Juranek einen Leserbrief in die Zeitung, in dem er seinen Unmut über den Neubau und den Umzug der Landessparkasse zu Oldenburg von der Breiten Straße in die Bahnhofstraße Ausdruck gab.

Wie ich gesehen habe, wurde das Servicecenter auch entfernt. Das bedeutet, dass nicht einmal mehr Fußgänger, die den Service der LzO nutzen wollen, in die Breite Straße gehen.

Es wird geklagt über die Vereinsamung der Fußgängerzone. Ja welch ein Wunder? Nicht einmal so ein Großunternehmen wie die LzO fühlt sich verantwortlich, gegen die bekannte Flucht aus der Fußgängerzone gegenzusteuern.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Ich meine behaupten zu können, dass sich eine, wenn man so will, kleine Zweigstelle für die LzO schon lohnen würde. Denn das ehemalige Servicecenter liegt außerhalb der 500 Meter Zone, in der kein Unternehmen eine Filiale betreibe würde.

Wo bleibt die Verantwortung der LzO für Brake? Brüstet sie sich nicht immer mit dem Versprechen, für Brakes Gesundung etwas zu tun?

Ich bin stinksauer.

Als ich davon erfuhr, dass die LzO umzieht in einen Neubau in die Bahnhofstraße und in der Breiten Straße alle Zelte abbricht, habe ich meine Konsequenzen gezogen.

Danach war es mir wohler.

Gudrun Reinecke
Brake

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.