• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 2 Minuten.

Weite Gebiete betroffen
EWE-Störung – Großleitstelle meldet Entwarnung

NWZonline.de Region Wesermarsch Wirtschaft

Urlaub: Ziel: Mehr Gäste in Wesermarsch locken

04.07.2014

Wesermarsch Die Touristikgemeinschaft Wesermarsch (TGW) möchte noch mehr Urlauber in die Wesermarsch locken. Das Ziel sei es, die Übernachtungszahlen bis zum Jahr 2018 um mindestens 10 Prozent zu steigern. Das sagte am Donnerstag TGW-Leiterin Julia Güdde. Die Wesermarsch kommt nach ihren Worten aktuell auf rund 2,3 Millionen Übernachtungen pro Jahr. Ein touristisches Konzept, das die TGW in Arbeit hat, soll dabei helfen, diese Marke deutlich zu steigern.

Die Mitglieder der Touristikgemeinschaft arbeiten seit Mai an dem Entwicklungskonzept, nachdem eine Steuerungsgruppe bereits Vorarbeiten geleistet hatte. „Das soll keine Hochglanzbroschüre werden, sondern ein Arbeitspapier“, sagt Julia Güdde zu dem Entwicklungskonzept.

Mit konkreten Maßnahmen, die umgesetzt werden sollen, kann die TGW-Leiterin derzeit noch nicht dienen. Welche Schwerpunkte gesetzt werden, ist aber bereits festgelegt. Noch mehr als bislang wollen die Touristiker die Wesermarsch als Ziel für Fahrrad-Urlauber in den Fokus rücken – unter anderem durch Auftritte bei Messen, die sich gezielt an Radler richten, aber auch durch die Ausweisung weiterer Übernachtungsquartiere für Fahrrad-Touristen. Zudem überarbeitet die TGW ihren Internet-Auftritt. Er soll künftig nicht nur emotionaler werden, sondern Radfahrern auch die Möglichkeit bieten, sich Routenplaner direkt aufs Smartphone zu laden.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Zunehmender Beliebtheit erfreuen sich laut Julia Güdde Wander-Urlaube. Die TGW ist davon überzeugt, dass die Wesermarsch auch für solche Aktivitäten die richtige Region darstellt, sich also Urlauber locken lassen, wenn das Thema entsprechend beworben wird. Das gelte auch für die Bereiche Gesundheit sowie Naturerlebnis.

Ein Problem sieht die Leiterin der TGW darin, dass in der Wesermarsch zwar viele Angebote bereits vorhanden sind, dass es jedoch nicht ausreichend gelingt, diese zu bündeln. In dieser Hinsicht will sich die Touristikgemeinschaft künftig noch mehr als bislang als Dachorganisation etablieren, bei der alle Fäden zusammenlaufen. Damit, so Julia Güdde, könnte es auch gelingen, Angebotspakete zu schnüren, die sich Urlauber nach einem Baukastensystem ganz bequem mit ein paar Mausklicks im Internet zusammenstellen und dann direkt buchen können.

Detlef Glückselig Butjadingen / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2204
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.