• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Wirtschaft

Ernteball: Ziemlich sauer auf den „Schlaumeyer“

06.10.2015

Seefeld Seinem Unmut über die Arbeit des niedersächsischen Landwirtschaftsministers Christian Meyer (Grüne) hat das Vorstandsmitglied Reiner Hülstede beim Ernteball des Landvolks Seefeld deutlich Ausdruck verliehen. Er bezeichnete Meyer als „Schlaumeyer“, der mit aller Macht seine Agrarwende durchsetzen wolle. Im Seefelder Schaart versammelten sich rund 70 Gäste zum Schnitzelessen, zu späterer Stunde kamen noch etliche Besucher hinzu.

Den Landwirten würden durch das Ministerium immer mehr Verordnungen zugemutet, die ihre Arbeit erschwerten. „Meyer will seine Agrarwende durchboxen und unterscheidet in gute und schlechte Landwirte. Ein Minister sollte aber für alle Landwirte da sein“, sage Hülstede. Er wünschte sich außerdem mehr Akzeptanz der Landwirtschaft und ihrer Erzeugnisse bei den Bürgern und in der Öffentlichkeit: „Wir sind hart arbeitende Erzeuger und machen nicht so einen Schmu wie die Autoindustrie.“

Besonders besorgniserregend sei der Preisverfall aller landwirtschaftlichen Produkte und vor allem der um 10 Cent niedrigere Milchpreis, was Hülstede im Russlandexport-Embargo begründet sah. Es sei eine politisch gemachte Krise, die die Discounter schamlos ausgenutzt hätten. Die Talsohle sei jetzt erreicht und die Höfe an der Belastungsgrenze. „Verdienen die Landwirte kein Geld, können sie auch nichts ausgeben“, sagte Hülstede und verwies auf die nachgelagerten Gewerbezweige, die dadurch auch Einnahmeausfälle verzeichneten.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Immerhin konnte Hülstede von einem positiven Erntejahr berichten, bei dem nach einem zu trockenen und kühlen Frühjahr noch ein feuchter warmer Sommer folgte, der zu viel Wachstum und somit zu einer guten Erntemenge führte.

Seinen Berufskollegen wünschte er einen schönen Ernteball, bei dem die Alltagssorgen ausgeblendet werden sollten. Für jeden Gast gab es auch attraktive Preise aus der gut bestückten Tombola. Als Hauptpreis war eine Holzbank zu gewinnen, aber auch eine Schubkarre, Werkzeug, Gutscheine, ein Insektenhotel, einen Feuerkorb oder Gartengerätschaften nahmen die Besucher mit nach Hause.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.