• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Wirtschaft

Züge halten bald in Jaderberg

29.12.2012

Jaderberg /Hannover Die Zeichen für den Bahnhaltepunkt Jaderberg stehen auf Grün: In einem Gespräch im Büro des CDU-Fraktionsvorsitzenden Björn Thümler sagte Geschäftsführer Hans-Joachim Menn dem Jader Bürgermeister Henning Kaars zu, dass die Landesnahverkehrsgesellschaft (LNVG) grundsätzlich mit einer Wiedereröffnung einverstanden sei. Allerdings wird die LNVG zunächst eine Kosten-Nutzen-Untersuchung in Auftrag geben, die einen möglichen Ort und die Kosten für den neu zu errichtenden Bahnsteig sowie die voraussichtliche Zahl der zusätzlichen Fahrgäste ermittelt. „Wenn diese Untersuchung positiv ausfällt, wofür alles spricht, wird die Reaktivierung des Bahnhaltepunkts Jaderberg in ein neues Bahnhofsprogramm des Landes aufgenommen, das sich an das zurzeit laufende Programm ‚Niedersachsen ist am Zug’ anschließt“, freuen sich Björn Thümler und Henning Kaars. Dies dürfte jedoch frühestens 2014 der Fall sein. Bislang bestand das größte Hindernis darin, dass ein Haltepunkt in Jaderberg die Fahrzeit auf der Strecke Oldenburg-Wilhelmshaven verlängert und dadurch den Takt am Umsteigeknoten Oldenburg durcheinandergebracht hätte. „Die LNVG hat eine Möglichkeit gefunden, dieses Problem anderweitig zu lösen“, sagt Thümler. „Nachdem diese Hürde aus dem Weg geräumt ist, dürfte dem Haltepunkt jetzt nichts mehr entgegenstehen.“ Nun muss im nächsten Schritt erreicht werden, dass für den Bau des neuen Bahnsteigs Geld zur Verfügung gestellt wird und Jaderberg in den entsprechenden Programmen oben auf der Liste landet.

„Ich freue mich, dass der gemeinsame Einsatz aller Beteiligten Erfolg hatte“, sagt Thümler. „Jetzt müssen wir bei der Planung am Ball bleiben und im kommenden Jahr Gespräche über die Finanzierung führen.“

Hans-Carl Bokelmann Jade/Ovelgönne / Redaktion Brake
Rufen Sie mich an:
04401 9988 2304
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.