Westerstede/Augustfehn - Wechsel bei der Oldenburgischen Landesbank: Anfang April wird Phillip Waringer die Leitung der Filialen Westerstede und Augustfehn übernehmen. Der 28-Jährige ist ein Eigengewächs, seit zehn Jahren ist er für die OLB tätig, dort hatte er auch seine Ausbildung gemacht. Zuletzt war er verantwortlich für die Filialen in Edewecht und Friedrichsfehn. Dort lebt der neue Filialleiter auch.

Regionaldirektor Holger Kesten betonte bei der Vorstellung das Bekenntnis der OLB zur Region. Im Ammerland will die OLB wie bisher Flagge zeigen. Filialschließungen seien kein Thema.

Vorgänger Volker Gerdes (45) freut sich nach „fast einem halben Leben bei der OLB“ auf eine neue Herausforderung außerhalb der Bankenwelt. Der Westersteder wird in seiner Heimatstadt bleiben und als kaufmännischer Leiter zur Ammerländer Wohnungsbau wechseln.