• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Ammerland Gemeinden Westerstede

AKTION: Blutkonserven sind Mangelware

12.08.2008

WESTERSTEDE Liege an Liege reihte sich am Montag im Sitzungssaal des Westersteder Kreishauses. Das Deutsche Rote Kreuz hatte hier einen außerordentlichen Blutspendetermin organisiert. Zum dritten Mal waren Mitarbeiter von Behörden einem Aufruf von Landrat Jörg Bensberg gefolgt und hatten sich daran beteiligt.

„Wir sind heilfroh, dass sich der Landkreis dafür einsetzt“, betonte Bruno Garben, Gebietsreferent des DRK-Blutspendedienstes. Wir sind in großen Nöten. Normalerweise haben wir niedersachsenweit einen Vorrat von 10 000 Blutkonserven, zurzeit kommen wir nur auf ein Drittel. Bei unerwarteten Katastrophen müssen wir aber jederzeit handeln können“, fasst er die Situation zusammen. In den Sommermonaten komme es erfahrungsgemäß immer wieder zu Engpässen, weil sich viele Spender bei hohen Temperaturen eine kreislaufbelastende Spende nicht zutrauten. Hinzu komme die Urlaubszeit, so dass viele treue Spender verreist seien.

Im Kreishaus konnten die DRK-Helfer auf zahlreiche Freiwillige zählen. Allein 70 Frauen und Männer hatten sich im Vorfeld angemeldet und, um unnötige Wartezeiten zu vermeiden, einen Termin erhalten. Weitere Mitarbeiter der Kreisverwaltung, des Finanzamtes, der Polizei, der Stadtverwaltung, des Katasteramtes und des Amtsgerichtes waren im Laufe des Tages spontan hinzugestoßen.

Auch einige Erstspender hatten sich beteiligt, wie Jan-Eike Gurk und Thomas Walden. Beide hatten sich schon länger vorgenommen, einmal Blut zu spenden und nun die Gelegenheit dazu ergriffen. Es sei auch nicht weiter schlimm, lautete ihre Bilanz im Anschluss.

Auch im nächsten Jahr soll es wieder eine Blutspendeaktion im Kreishaus geben. Das ist fest vereinbart, und so hat das DRK Gewissheit, dass sich trotz Sommerzeit wieder etliche Spender finden werden.

Kerstin Schumann Redakteurin / Redaktion Westerstede
Rufen Sie mich an:
04488 9988 2604
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.