NWZonline.de Region Ammerland Gemeinden Westerstede

Remis für Westerloy zu wenig

08.06.2015

Westerloy Als Tabellenzehnter praktisch abgestiegen aus der Landesliga sind die Fußballfrauen vom TuS Westerloy. Die Mannschaft von Trainer Rolf Lamping kam am Sonntag im abschließenden Saisonmatch auf eigenem Platz gegen den Tabellendritten Suddendorf-Samern zwar zu einem beachtlichen 2:2-Unentschieden, doch das dürfte nicht reichen. Das Team könnte nur noch in der Landesliga verbleiben, wenn der SV Friedrichsfehn sein Relegationsspiel um den Aufstieg in die Oberliga am 14. Juni gegen den Tabellenzweiten der Landesliga Lüneburg, Teutonia Uelzen, gewinnt. Gespielt wird auf einem neutralen Platz, vermutlich in Rotenburg/Wümme.

Mareike Hollje hatte in der Heimpartie gegen Suddendorf-Samern Gastgeber Westerloy in der 22. Minute mit 1:0 in Führung gebracht. Nach dem 1:1-Ausgleich in der 52. Minute durch Irena Geric traf Melanie Kropp nach einer Stunde zur erneuten Führung für die Ammerländerinnen. Wiederum aber glichen die Gäste aus. Kathrin Bookholt traf in der 75. Minute zum Endstand von 2:2.

TuS Westerloy: Heike Renken, Hella Schulte (25. Deike Sperlich), Saskia Mantwill, Miriam Hemken, Nadine Branzke (46. Silke Lüers), Melanie Abeln, Marie Lücke (63. Lena Sprenger), Vanessa Hemken, Mareike Hollje, Melanie Kropp, Sina Claaßen.

Manfred Hollmann Lokalsport / Redaktion Westerstede
Rufen Sie mich an:
04488 9988 2610
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.