• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Ammerland Gemeinden Westerstede

Mitgliedschaft: Seit Jahrzehnten bei der Torsholter Wehr

05.11.2013

Torsholt Zu einer besonderen Feierstunde waren die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Torsholt im Feuerwehrhaus zusammengekommen. Georg Brunßen wurde für 60-jährige und Friedrich Ahrenholtz für 40-jährige Mitgliedschaft geehrt. Beide haben den Dienstgrad Hauptfeuerwehrmann.

Ortsbrandmeister Andreas Hiltermann begrüßte die Feuerwehrkameraden, Kreisbrandmeister Johann Westendorf, Stadtbrandmeister Mathias Siehlmann und Stellvertreter Jürgen Specht, den stellvertretenden Bürgermeister Heino Hots und Dieter Meinen, Vorsitzender des Feuerwehrausschusses, zur Feierstunde.

„Du hast Dich für die Torsholter Ortswehr und die Allgemeinheit eingesetzt“, lobte Heino Hots den ehrenamtlichen Dienst von Georg Brunßen und überreichte ihm eine Ehrenurkunde der Stadt Westerstede. Mit Urkunde und Ehrenzeichen des Landesfeuerwehrverbandes zeichnete Kreisbrandmeister Johann Westendorf den Jubilar aus und erinnerte an frühere Einsätze, bei denen Muskelkraft gefordert war.

„Kameraden in Deinem Alter haben die größte Entwicklung im Feuerwehrbereich mitgemacht“, blickte Stadtbrandmeister Mathias Siehlmann auf sechs Jahrzehnte zurück. Georg Brunßen habe aktiv beim Bau des Feuerwehrhauses in Torsholt mitgearbeitet. Zudem habe Hauptfeuerwehrmann Brunßen 36 Jahre die Kasse geführt und war mit weiteren Kameraden zuständig für die Organisation von Ausflügen, wie Andreas Hiltermann schilderte.

Mit Urkunde und Ehrenzeichen zeichnete Heino Hots Friedrich Ahrenholtz als Dank und Anerkennung für 40 Jahre im Dienst der Freiwilligen Feuerwehr aus. „Die Einheit braucht junge und erfahrene Kameraden“, so Heino Hots.

Ahrenholtz sei schon früh zur Jugendfeuerwehr gekommen. „Du hast viele Lehrgänge absolviert und besitzt dadurch eine sehr gute fachliche Qualifikation“, betonte Johann Westendorf und überreichte einen Ehrenteller. Durch seine Tätigkeit im Feuerwehrausschuss bestünde eine enge Verbundenheit und Zusammenarbeit, berichtete Mathias Siehlmann und überreichte beiden Jubilaren einen Blumenstrauß.

Von der Ortswehr Torsholt erhielten beide Hauptfeuerwehrmänner einen Wunschschein.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.