• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Gemeinden Westerstede

SPD übernimmt den Haushaltsausschuss

10.11.2011

WESTERSTEDE Gleich zu Beginn ihrer kommunalpolitischen Tätigkeit übernehmen im Stadtrat drei „Neulinge“ herausgehobene Positionen. Während der konstituierenden Sitzung im Waldhotel am Wittenheimer Forst gingen der Schulausschuss an Frank Lukoschus (SPD), der Ausschuss für Kunst und Kultur an Elke Schmidt (SPD) und der Sportausschuss an Hansi Kuhlmann (CDU).

Dem großen Bau-, Stadtentwicklungs-, Umwelt- und Landwirtschaftsausschuss steht weiterhin Jochen Niemann (CDU) vor. Martina Steguweit-Behrenbeck wurde von der SPD als Vorsitzende des Ausschusses für Familien, Jugend, Senioren und Soziales bestimmt. Jürgen Drieling (FDP) behält den Ausschuss für Wirtschaft, Tourismus und Märkte, während Uwe Hamjediers (SPD) den Straßen- und Wegeausschuss leitet. Der wichtige Haushaltsausschuss wird künftig von Heino Hinrichs (SPD) geführt. Markus Berg (CDU) engagiert sich in der neuen Sitzungsperiode als Vorsitzender des Hössenausschusses, Dieter Meinen (FDP) steht dem Feuerwehrausschuss vor.

Heiner Otto Korrespondent / Redaktion Bremerhaven
Rufen Sie mich an:
0471 95154216
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.