• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Gemeinden Westerstede

Sozialverband will auch für Jüngere da sein

05.09.2017

Westerstede Viel los war am Sonntag am Stand des VdK. Der Sozialverband hatte zum Familientag auf den Landerlebnis-Hof Janßen eingeladen. Auf dem Gelände gibt es für Kinder ohnehin viel zu entdecken. Darüber hinaus hatte der VdK weitere Angebote organisiert. So konnten sich Jungen und Mädchen zum Beispiel ein Klebetattoo für den Arm aussuchen, während sich Erwachsene über die Arbeit des Sozialverbandes informierten.

Bernd Kossendey, Vorsitzender des Kreisverbandes Ammerland, und Kreisgeschäftsführer Uwe Körper waren sehr zufrieden mit der Resonanz auf die Aktion. Dabei sollte gezeigt werden, dass der Verband für alle Generationen da sein will. Auskunft gibt der VdK in sozialrechtlichen Angelegenheiten. Informationen gibt es u.a. zu Kranken- und Rentenversicherung, Reha-Maßnahmen, Arbeitsunfall oder Schwerbehindertenausweis. Der Kreisverband bietet auch Sprechstunden an. Der Kreisverband ist der mitgliederstärkste in Niedersachsen und zählt 5200 Mitglieder.

Kerstin Schumann Redakteurin / Redaktion Westerstede
Rufen Sie mich an:
04488 9988 2604
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.