• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Gemeinden Westerstede

Pflegekräfte im Ammerland begehrt

07.07.2018

Westerstede Zwölf zukünftige Pflegeservice-Assistentinnen haben ihre Ausbildung im Westersteder Pastorenpadd abgeschlossen. Bereits im Laufe der Ausbildung haben die meisten Teilnehmerinnen des elf Monate dauernden Kurses einen festen Arbeitsplatz im Krankenhaus, Altenheim oder ambulanten Pflegedienst gefunden oder ihr bestehendes Arbeitsverhältnis gefestigt.

Das Evangelische Bildungswerk Ammerland bietet diese Ausbildungen in jedem Jahr neu an. Der nächste Kursus, in dem nur noch wenige Plätze frei sind, beginnt am Dienstag, 4. September, in Westerstede. Jobcenter und Arbeitsamt fördern die anerkannte Ausbildung bei Arbeitssuchenden. Weitergehende Informationen zu dieser Ausbildung erhalten Interessierte unter Telefon  0 44 88/ 77 151.

Über Zertifikate freuen sich Teilnehmerinnen aus dem Landkreis Ammerland: Christina Beyrowski (Bad Zwischenahn), Marion Machinow (Apen), Kerstin Oeltjen, Anna Ostrowska, Alexandra Paashaus, Petra Röseler und Kerstin Schewe (alle Westerstede) sowie aus dem Landkreis Leer Dalya Deeb (Remels), Sabine Focken (Hesel), Marian Hoffmann (Moormerland), Monika Janssen (Uplengen) und Anja Renken (Nortmoor). Die Abschlussprüfung abgenommen haben Heike Ebelt, Anette Mrutzek und Rosmarie Nashashibi.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.