• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Gemeinden Westerstede

Jugendtreff, Finanzen und Kita

14.11.2020

Westerstede Zu einer öffentlichen Sitzung kommt der Ausschuss für Familien, Jugend, Senioren, Soziales und Ehrenamt des Westersteder Stadtrats am kommenden Montag, 16. November, um 17 Uhr im Forum der Robert-Dannemann-Schule, Heinz-Böhnke-Straße 3, zusammen.

Günter Siebels, Leiter des Geschäftsbereichs Arbeit vom Landkreis Ammerland, wird sich und seine Aufgaben vorstellen. Außerdem geht es um einen Antrag der SG Halsbek und des Fördervereins für Jugendarbeit in Halsbek. Vereinsheim und Jugendtreff sollen umgebaut und neu gestaltet werden.

Gesprochen wird zudem über die finanzielle Ausstattung des Amtes für Arbeit und Soziales sowie der Tageseinrichtungen für Kinder im kommenden Jahr.

Weitere Themen sind die Erhebung der Gebühren und die Inanspruchnahme der Wohnunterkünfte der Stadt Westerstede sowie die Erhebung von Gebühren für die Inanspruchnahme von Plätzen in Kindertagesstätten. Befinden wird der Ausschuss über einen Antrag des Ratsherrn Lukoschus, in dem es um die Aufnahme und den Besuch in Kitas geht.

Kerstin Schumann Redakteurin / Redaktion Westerstede
Rufen Sie mich an:
04488 9988 2604
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.